13. Juni 2021 / 15:29 Uhr

Bei 2:6-Niederlage: Rückkehrer Julian Krüger trifft für Eintracht Friesack

Bei 2:6-Niederlage: Rückkehrer Julian Krüger trifft für Eintracht Friesack

Axel Eifert
Märkische Allgemeine Zeitung
Symbolbild
Symbolbild © imago images/Hartenfelser
Anzeige

Testspiel: Der Kreisoberligist verliert sein erstes Testspiel nach langer Zeit gegen höherklassige Gäste aus Warnau mit 2:6.

Anzeige

Fußball-Kreisoberligist Eintracht Friesack hat am Sonnabend nach längerer Zeit erstmals wieder ein Testspiel bestritten. Auf dem heimischen Sportplatz unterlagen die Fliederstädter vor 60 Zuschauern der höherklassig in der Landesliga Sachsen-Anhalt spielenden Elf vom SSV Havelwinkel Warnau mit 2:6 (1:2).

Anzeige

Die Begegnung fand anlässlich der Rückkehr von Julian Krüger aus Warnau zu seinem alten Verein nach Friesack statt. Er war es dann auch, der bereits in der 8. Minute die gastgebende Eintracht-Elf nach einer Standardsituation mit 1:0 in Führung brachte. "Danach war dann Warnau schon die bessere Mannschaft, aber wir haben lange Zeit gut mitgehalten", sagte Friesacks Trainer Michael Hofmann. Die Gäste aus Warnau drehten das Ergebnis noch in der ersten Halbzeit mit zwei Toren zu ihren Gunsten um. Eintracht-Torwart Stefan Thomas verhinderte mit drei starken Paraden, dass der Rückstand seines Teams nicht noch höher ausfiel.

In Bildern: Das sind die wichtigsten Sommertransfers Brandenburgs 2021/22.

Die Sportbuzzer-Wechselbörse Zur Galerie
Die Sportbuzzer-Wechselbörse ©

In der zweiten Halbzeit blieb die Elf aus Friesack bis zum 2:3 durch Marian Stolle in der 71. Minute dran, bevor die höherklassigen Gäste das Ergebnis noch erhöhten. Für Warnau war Stürmer Roman Arndt, der früher auch schon für den Brandenburgligisten SV Falkensee-Finkenkrug gespielt hat, mit drei Toren am erfolgreichsten."Für unser erstes Spiel nach so langer Pause war es okay. Wir hatten insgesamt zu wenig Abschlüsse. Und in der Schlussphase war dann zu bemerken, dass bei uns deutlich die Kräfte nachgelassen haben", sagte Eintracht-Coach Hofmann.

Zuvor hatte Eintracht Friesack II (1. Kreisklasse) ein erstes Testspiel gegen den SV Protzen aus der Kreisliga Ostprignitz/Ruppin mit 2:1 (0:0) gewonnen. Torschützen für die Gastgeber waren Jörg Schönhoff und Sven Lehnicker.