24. Juli 2021 / 09:43 Uhr

Bei "Drei-gegen-Drei" gibt es noch Gesprächsbedarf

Bei "Drei-gegen-Drei" gibt es noch Gesprächsbedarf

Uwe Kläfker
Schaumburger Ztg. / Schaumburger Nachrichten
x-Jugendinfo-1
Der Kreisvorsitzende Reinhard Stemme (rechts) lost die Partien der ersten Runde im Kreispokal aus. © Uwe Kläfker
Anzeige

Schaumburger Jugendausschuss bereitet Fußballvereine auf den Saisonstart nach den Ferien vor. Reinhard Stemme lost erste Runde im Kreispokal aus.

WENDTHAGEN. Der Jugendausschuss des Fußballkreises Schaumburg hat seine Vereine bei einer Infoveranstaltung unter freiem Himmel im Wendthäger Mühlenbachstadion auf die nach den Sommerferien beginnende Saison eingestimmt, die mit zwei Teams weniger bestritten werden muss.

Anzeige

Die Meldezahlen seien nicht schön, „aber angesichts der Masse zufriedenstellend“, sagte Peter Krebs, der dem Ausschuss vorsitzt. Die Versammlung verlief harmonisch, nur beim Thema „Drei-gegen-Drei“ der jüngsten Kicker wurde klar, dass es bis zum ersten Anpfiff noch Redebedarf gibt.

Die A-Junioren gehen mit sieben Mannschaften in die Saison, dazu kommt eine Mannschaft aus dem Kreis Hameln-Pyrmont. „Dort hat man nur noch drei Mannschaften“, sagte Krebs. Auch die B-Junioren gehen mit acht Mannschaften in die neue Spielzeit. In den jüngeren Jahrgängen sind dann mehr Mannschaften am Start. 14-C-Juniorenmannschaften haben gemeldet, und auch bei den D-Junioren wird es zwei Staffeln geben.

x-Jugendinfo-2
Die anwesenden Vereinsvertreter diskutieren über die neue Spielform "Drei-gegen-Drei". © Uwe Kläfker

Die E-Junioren werden auf drei E-I-Staffeln mit je sechs und zwei E-II-Staffeln mit je acht Mannschaften aufgeteilt. „Bei den F- und G-Junioren lassen die Meldezahlen keine Rückschlüsse zu“, sagte Krebs. Wegen des neuen „Drei-gegen-Drei“ seien mehr Teams mit weniger Spielern unterwegs.

Erster Spieltag (A- bis D-Junioren) ist der 4. September. „Die jüngeren Jahrgänge fangen am 8. September an“ kündigte Spielplangestalter Tobias Runge an. Die Serie der Punktspiele ende am 18. Juni. Mit dem Kreispokal soll am 15. September begonnen werden, das Finale ist für den 25. Juni geplant.

Eine Hallenrunde ist nach dem Ausfall in der vergangenen Serie zumindest angedacht, erste Hallenzeiten bereits geblockt. „Die Bereitschaft ist da, man müsse wegen Corona aber abwarten“, sagte Krebs. Der zuletzt ausgefallene Sparkassen-Cup soll am 2. Oktober nachgeholt werden, dann aber mit dem jüngeren Jahrgang der D-Junioren. „Im Frühjahr soll der Cup wieder turnusmäßig mit den älteren E-Junioren ausgetragen werden“, berichtete E-Junioren-Staffelleiter Bastian Mensching. Als Termin ist der 30. April angedacht.


Beim Thema Funino, das aus rechtlichen Gründen offiziell als „Drei-gegen-Drei“ bezeichnet wird, wurde heiß diskutiert. Federführend seitens des Kreises ist Andreas Ragge, der die neue Spielform und den Ablauf der sogenannten Festivals, früher Turniere, vorstellte. So haben beispielsweise die G-Junioren pro Spieltag 64 Startplätze an vier Spielorten, müssen dabei die Mini-Tore mitbringen und sich vorher per DFBnet-Postfach für ein Turnier anmelden.

Der DFB hat uns da im Stich gelassen

Dazu gab es seitens der Vereinsvertreter viele Fragen, Anregungen und auch Kritik („Viel mit der heißen Nadel gestrickt“). Eine vom DFB angekündigte App sei noch nicht verfügbar, was die Abläufe erschwere, räumte Ragge ein. „Der DFB hat uns da im Stich gelassen.“ Allerdings entstand der Eindruck, dass nich alle anwesenden Vereinsvertreter auf einem Wissensstand waren. "Wir haben informiert, ihr müsst auch in das Postfach schauen", mahnte Ragge.

Man einigte sich aber darauf, nicht alles zu zerreden, sondern einfach starten zu wollen und im Verlauf der Serie nachzubessern.

Die Lose für die erste Runde im Kreispokal der A-, B- und C-Junioren zog der Kreisvorsitzende Reinhard Stemme.

Die erste Pokalrunde:

A-Junioren: TSV Hagenburg - JSG Samtg. Niedernwöhren/Enzen II, JSG BRW Rinteln II - JSG Liekwegen/Obernkirchen II, TSV Algesdorf - SV Nienstädt 09. Freilos: JSG Deister United II.

B-Junioren: Deister United - JSG Südweser, JSG Samtg. Niedernwöhren/Enzen II - JSG BRW Rinteln II, JSG Liekwegen/Obernkirchen II - TSV Hagenburg, TSV Ahnsen - VfR Evesen.

C-Junioren: JSG Liekwegen/Obernkirchen II - JFV 2011 Nenndorf, JSG BRW Rinteln - JSG Samtg. Niedernwöhren/Enzen II, JSG Hevesen/Hespe - JSG Deister United. Freilos: FC Stadthagen, TSV Algesdorf, VfL Bückeburg U14, JSG Beckedorf/Lindhorst/Sachsenhagen.