11. Oktober 2016 / 15:44 Uhr

Bemerode, Döhren und Fortuna: Drei zweite Mannschaften dominieren die 2. Kreisklasse

Bemerode, Döhren und Fortuna: Drei zweite Mannschaften dominieren die 2. Kreisklasse

Friedrich von Schmettow
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Grund zur Freude. TSV-Spieler beglückwünschen sich.
Grund zur Freude. TSV-Spieler beglückwünschen sich. © Hartmut Ernst Schöl
Anzeige

Diese drei Reserveteams machen den Kampf um die Meisterschaft unter sich aus. Für den Erfolg gibt es einen guten Grund.

Anzeige
Anzeige

Schon nach dem ersten Saisondrittel können sich die drei Mannschaften TSV Bemerode II, SpVgg Niedersachsen Döhren II und TSV Fortuna Sachsenross II in der 2. Kreisklasse absetzen. Das Besondere: alle drei Teams machen den gleichen Grund für den Erfolg aus.

Bemerode gewinnt Topduell

Am Sonntag gewann Bemerode II das Duell um die Tabellenspitze bei Fortuna II deutlich mit 0:4. "Der erste Angriff saß direkt und Tim Geburzi haut dann den Freistoß aus 30 Metern in den Winkel" , sagt TSV-Trainer Sascha Falkenreck. Auch in der zweiten Halbzeit ließ Bemerode nicht nach und erzielte zwei weitere Tore. "Der Fortuna-Keeper hat klasse gehalten, wir hätten auch mit sechs oder sieben Toren gewinnen können", resümiert Falkenreck. "Wir haben verdient verloren, sportlich war das eindeutig", so Fortuna-Trainer Carsten Runge.

In der Galerie: Die Bilder zum Spiel

*Erfolgsrezept Kaderbreite
*

Alle drei Aufstiegsfavoriten profitieren von einem breiten Kader. "In dieser Saison haben wir 32 Leute im Kader und 25 geben im Training immer Vollgas", so Falkenreck zum gelungenen Saisonauftakt. Fortuna hat sogar einen Aufnahmestopp für Spieler erlassen. "Wir sind breit besetzt, momentan fehlen ein paar Spieler verletzungsbedingt", sagt Runge. Beide Trainer wollen um die ersten drei Plätze kämpfen haben aber die Meisterschaft nicht als Ziel ausgegeben. 

*Sieben Tore in 15 Minten
*

Döhren pfegte am Sonntag den SV Ahlem II mit einem furiosen 0:13 vom Platz. In der letzten Viertelstunde erzielen die Gäste sieben Tore und deklassieren damit den Gegner völlig. "Ahlem hat nur mit zehn Mann angefangen und irgendwann sind sie eingebrochen", so Döhren-Trainer Max Krüger. Für Döhren geht es am kommenden Sonntag im Spitzenspiel gegen Fortuna um wichtige drei Punkte.

"Wir wollen ganz klar aufsteigen, das haben wir als Ziel ausgegeben", so Krüger zum Saisonziel. Auch Döhren profitiert von einem breiten Kader. 35 Spieler sind in der zweiten Mannschaft gelistet und im Sommer verstärkten sieben Spieler aus der 1. Herren den Kader.

TSV Fortuna Sachsenross II - TSV Bemerode II

TSV Fortuna Sachsenross II - TSV Bemerode II Zur Galerie
TSV Fortuna Sachsenross II - TSV Bemerode II © Hartmut Ernst Schöl
Anzeige
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN