06. September 2016 / 10:34 Uhr

Bemerode punktet auswärts

Bemerode punktet auswärts

Sven Just
Schaumburger Ztg. / Schaumburger Nachrichten
v.l.: Nico Cochanski, Tim Grahle und Hendrik Hahne jubeln nach dem 4:0 in der 72. Minute
v.l.: Nico Cochanski, Tim Grahle und Hendrik Hahne jubeln nach dem 4:0 in der 72. Minute © Sven Just
Anzeige

Bemerode gewinnt mit 4:1 das Sechs-Punkte-Spiel bei SV Borussia.

Am vergangenen Sonntag war der TSV Bemerode beim SV Borussia zu Gast. Beide Mannschaften waren sich der Wichtigkeit dieser Partie bewusst und dementsprechend motiviert gingen unsere Bemeroder Jungs in dieses Spiel.

Anzeige

Trotz kleiner Veränderungen in der Startelf begann der TSV sehr dominant. Der Ball wurde gut laufen gelassen, viele Zweikämpfe wurden gewonnen und somit konnten sich unsere Jungs mehrere Torchancen erarbeiten. In der 14. Spielminute war es dann soweit: nach einem Torschuss von Sebastian Pauls konnte der aufgerückte Dennis Walther den Abpraller zum 1:0 nutzen. Daraufhin ließ der TSV jedoch nicht locker, sondern spielte konzentriert weiter und ließ den Gegner nicht in die Partie kommen. Trotz einiger guten Torgelegenheiten fiel das 2:0 erst kurz vor der Pause. Hendrik Hahne behauptet den Ball souverän gegen drei Gegenspieler und besaß anschließend noch die Frechheit den gegnerischen Keeper mit einem Chip aus gut 20 Metern zu überwinden. Damit ging der TSV mit einer ordentlichen und bis dato sehr verdienten Führung in die Pause.

Nach der Halbzeit änderte sich dieses Bild jedoch etwas. Der SV Borussia kam durch zwei Standardsituationen gefährlich vor das Tor der Bemeroder, bei den Abschlüssen fehlte den Hausherren jedoch die nötige Präzision.

Anzeige

Anschließend plätscherte die Partie etwas vor sich hin, bis Daniel Wiese in der 57. Minute seinen linken Hammer auspackte und einen Freistoß im Tor der Borussen versenkte. Somit stand es 3:0 für die Bemeroder Jungs und Borussia schien sich zu ergeben. Als Hendrik Hahne nach einer Standardsituation zum 4:0 traf, war die Partie endgültig entschieden. Einziger Wermutstropfen blieb das unnötige Gegentor kurz vor Ende der Partie.

Am kommenden Sonntag 11.09. geht es um 15:15 Uhr auf der heimischen BSA gegen SG Letter 05. Die Bemeroder Jungs haben sich fest vorgenommen, bei diesem Spiel die ersten Punkte zu Hause einzufahren. Kommt und unterstützt unsere Jungs!

Bemerode punktet auswärts

Bemerode punktet auswärts Zur Galerie
Bemerode punktet auswärts © Sven Just

Bericht: Hannes Fischer

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.