28. Dezember 2019 / 16:23 Uhr

Bericht: Benfica Lissabon will Transfer von Benjamin Henrichs – Konkurrenz für FC Bayern und RB Leipzig

Bericht: Benfica Lissabon will Transfer von Benjamin Henrichs – Konkurrenz für FC Bayern und RB Leipzig

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Benjamin Henrichs steht nicht nur beim FC Bayern und RB Leipzig hoch im Kurs, sondern auch bei Benfica Lissabon.
Benjamin Henrichs steht nicht nur beim FC Bayern und RB Leipzig hoch im Kurs, sondern auch bei Benfica Lissabon. © imago images/PanoramiC
Anzeige

Benjamin Henrichs könnte in diesem Winter zum FC Bayern oder RB Leipzig wechseln - oder aber nach Portugal. Medienberichten zufolge steht der 22-jährige Nationalspieler auch bei Benfica Lissabon hoch im Kurs.

Anzeige

Der FC Bayern München ist frischen Kräften gegenüber nicht abgeneigt, sucht nach den zum Teil schweren Verletzungen von Niklas Süle, Lucas Hernandez und Javi Martinez vor allem Abwehrspieler, um die andauernd zwischen Mittelfeld, Innenverteidigung und der rechten Abwehrseite rotierenden Joshua Kimmich und Benjamin Pavard zu entlasten. Ein Name, der immer wieder für einen Winter-Wechsel zum FCB gehandelt wurde, ist Benjamin Henrichs. Der Nationalspieler von der AS Monaco steht allerdings auch bei RB Leipzig auf der Liste. Jetzt schaltet sich ein weiterer Klub in den Poker um den Rechtsverteidiger ein.

Auch im Ausland ist der 22-jährige Deutsche begehrt. Laut Noticias ao Minuto soll der portugiesische Spitzenklub Benfica Lissabon sich intensiv um eine Verpflichtung von Henrichs bemühen, den Monaco im August 2018 für 20 Millionen Euro von Bayer 04 Leverkusen verpflichtet hatte, wo er seine gesamte Karriere verbrachte. Dort kam er bislang zu 35 Einsätzen, wurde in dieser Saison allerdings von einer Fußverletzung und Rückenproblemen gebremst, so dass er nur fünf Mal zum Einsatz kam.

Wer soll kommen, wer gehen? Der Transfer-Check der 18 Bundesligisten

Kommt Erling Haaland in die Bundesliga? Wechseln die deutschen Nationalspieler Benjamin Henrichs, Leroy Sané und Mario Götze? Der <b>SPORT</b>BUZZER macht den Transfercheck zu den 18 Bundesliga-Klubs. Zur Galerie
Kommt Erling Haaland in die Bundesliga? Wechseln die deutschen Nationalspieler Benjamin Henrichs, Leroy Sané und Mario Götze? Der SPORTBUZZER macht den Transfercheck zu den 18 Bundesliga-Klubs. ©

Wechsel von Benjamin Henrichs zum FC Bayern bleibt Thema

Benfica sei sich zwar darüber bewusst, mit den deutschen Klubs finanziell nicht konkurrieren zu können, setzt jedoch darauf Henrichs mit der Aussicht auf einen Stammplatz zu locken, den er wohl weder in München noch in Leipzig sicher hätte. Benficas Rechtsverteidiger André Almeida (29) fehlt derzeit verletzt, darüber hinaus steht nur der 18-jährige Tomas Tavares zur Verfügung.

Mehr vom SPORTBUZZER

Zuletzt wurde vor allem ein Wechsel Henrichs' zum FCB heiß diskutiert. Beim Rekordmeister herrscht Bedarf, weil die angestammten Rechtsverteidiger Kimmich und Pavard wegen zahlreicher Verletzungen in Mittelfeld und Innenverteidigung gebraucht werden. Neben ManCity-Profi Joao Cancelo wurde deshalb der Name Henrichs ins Spiel gebracht, dessen Vertrag in Monaco noch bis 2023 läuft.

Bundesliga-Transfers: Die Tops und Flops der Hinrunde

Der <b>SPORT</b>BUZZER hat die Tops und Flops der Bundesliga-Zugänge zusammengestellt. Zur Galerie
Der SPORTBUZZER hat die Tops und Flops der Bundesliga-Zugänge zusammengestellt. ©

Laut Henrichs-Berater Ali Bulut soll der Rekordmeister schon 2016 am damals in Leverkusen angestellten Talent interessiert gewesen sein. "*Ich hatte 2016 ein Angebot der Bayern für Benjamin Henrichs vorliegen, einen unterschriftsreifen Vertrag für die Saison 2017/18"*, sagte Bulut. "Ich war aber davon überzeugt, dass der Benny noch ein, zwei Jahre braucht, bevor er zum FC Bayern wechseln könnte", sagte der Berater bei t-online.de.