19. März 2020 / 11:37 Uhr

Kein Haaland-Transfer im Sommer? Berater Mino Raiola spricht über Zukunft des BVB-Stürmers

Kein Haaland-Transfer im Sommer? Berater Mino Raiola spricht über Zukunft des BVB-Stürmers

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Berater Mino Raiola glaubt nicht an einen Wechsel von BVB-Juwel Erling Haaland im kommenden Sommer.
Berater Mino Raiola glaubt nicht an einen Wechsel von BVB-Juwel Erling Haaland im kommenden Sommer. © Getty Images/imago images/LaPresse
Anzeige

Borussia Dortmund darf offenbar über den kommenden Sommer hinaus auf die Dienste von Erling Haaland bauen. Berater Mino Raiola sprach sich für einen Verbleib seines Schützlings beim BVB aus. 

Anzeige

Sagenhafte zwölf Tore erzielte Erling Haaland in seinen ersten elf Spielen für Borussia Dortmund nach seinem Wechsel von Red Bull Salzburg im Winter. Das schon zuvor große Interesse europäischer Top-Klubs am jungen Norweger dürfte bei diesem Einstand kaum geringer geworden sein. Berater Mino Raiola sprach sich jedoch im Interview mit der Marca für einen Verbleib seines Schützlings beim BVB aus - wenigstens über den Sommer hinaus.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Raiola: "Er wird für die notwendige Zeit in Dortmund bleiben"

"Er muss sich noch weiterentwickeln. Er wird für die notwendige Zeit in Dortmund bleiben", sagte der für spektakuläre Transfers bekannte Berater und ergänzte: "Ich glaube nicht, dass er Dortmund diesen Sommer verlassen wird." Dank einer Klausel musste der BVB im Winter nur 20 Millionen Euro für den 19-jährigen Angreifer zahlen. Bei einem weiteren Wechsel dürfte angesichts Haalands Entwicklung ein Vielfaches dieser Ablöse fällig werden.

50 ehemalige BVB-Spieler und was aus ihnen wurde

Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Márcio Amoroso, Ousmane Dembélé und Alexander Frei heute? Zur Galerie
Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Márcio Amoroso, Ousmane Dembélé und Alexander Frei heute? ©

Eine mögliche Adresse: Real Madrid. Die Königlichen sollen den Norweger schon vor dessen Wechsel nach Dortmund beobachtet haben und auch weiter an einem Transfer interessiert sein. Zudem betonte Raiola im Interview mit der Marca seine guten Beziehungen zum spanischen Top-Klub und erklärte: "Ich habe große Hoffnung, dass ich eines Tages einen großartigen Fußballer zu Real Madrid bringen kann. Es wäre ein Stolz für mich und meine Fußballer, denn Real Madrid ist ein großartiger Verein."