07. Mai 2020 / 16:34 Uhr

Bergfelder Fabian Holland verlängert beim SV Darmstadt 98

Bergfelder Fabian Holland verlängert beim SV Darmstadt 98

Mirko Jablonowski
Märkische Allgemeine Zeitung
Fabian Holland (SV Darmstadt 98, Abwehr): Gesamtbewertung: 71; Potenzial: 72. Vorherige Vereine: Hertha BSC, FSV Forst Borgsdorf.
Seit 2014 im Trikot des SV Darmstadt 98: Fabian Holland. © imago
Anzeige

2. Bundesliga: Profi Fabian Holland, der einst für Forst Borgsdorf auflief, verlängert seinen Vertrag beim SV Darmstadt 98 um ein Jahr.

Anzeige
Anzeige

Fabian Holland bleibt bei den Lilien! Der 29-Jährige wechselte 2014 zunächst auf Leihbasis von Hertha BSC zum SV Darmstadt 98. Seit 2015 steht der Linksverteidiger fest beim SV 98 unter Vertrag und hat diesen jetzt um ein weiteres Jahr verlängert. Holland, der in Bergfelde (Oberhavel) aufgewachsen ist und aus der Jugend des FSV Forst Borgsdorf stammt, absolvierte für den SVD bereits 166 Pflichtspiele, in denen dem Linksverteidiger zwei Treffer gelangen. Holland ist nicht nur dienstälteste Akteur des aktuellen Kaders, sondern seit Januar 2019 auch Kapitän des SV Darmstadt 98. In der laufenden Spielzeit verpasste er nur eines von 27 Pflichtspielen.

​50 ehemalige Spieler von Hertha BSC – und was aus ihnen wurde.

Klickt Euch durch die Galerie der 50 ehemaligen Spieler von Hertha BSC. Zur Galerie
Klickt Euch durch die Galerie der 50 ehemaligen Spieler von Hertha BSC. ©

"Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich meinen Vertrag verlängern konnte. Ich fühle mich hier einfach zuhause und identifiziere mich voll und ganz mit der Stadt und dem Verein. Sowohl als Fußballer als auch privat bin ich längst in Darmstadt angekommen. Daher bin ich sehr stolz, dass ich weiter ein Teil der Lilien-Familie sein darf. Ich bin zuversichtlich, dass sich der gesamte Verein stetig in die richtige Richtung entwickelt und wir mit harter Arbeit hier weiterhin etwas bewegen können und unsere Ziele erreichen werden", wird der ehemalige Hertha-Spieler auf der Vereinshomepage zitiert.

Darmstadts Sportlicher Leiter Carsten Wehlmann sagt zu Hollands Verlängerung: "Dass Fabian Holland sportlich von einem unschätzbarem Wert für uns ist, ist kein Geheimnis. Er agiert aber nicht nur auf dem Feld auf einem konstant hohen Niveau, sondern ist auch als Führungsspieler von riesiger Bedeutung für das Team. In diesen Zeiten und der momentanen Situation hat er einmal mehr gezeigt, dass er ein Kapitän ist, wie man ihn sich nur wünschen kann. Er geht voran und sorgt dafür, dass die Mannschaft trotz der sozialen Distanz zumindest emotional noch enger zusammengerückt ist. Wir sind deshalb sehr froh, dass er auch in der kommenden Saison Teil unseres Kaders ist."