25. April 2018 / 13:54 Uhr

Bericht: Amin Younes wechselt ablösefrei zum VfL Wolfsburg

Bericht: Amin Younes wechselt ablösefrei zum VfL Wolfsburg

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Amin Younes steht einem Medienebericht zufolge vor einem Wechsel zum VfL Wolfsburg.
Amin Younes steht einem Medienebericht zufolge vor einem Wechsel zum VfL Wolfsburg. © imago/Pro Shots
Anzeige

Nationalspieler Amin Younes wechselt nach Informationen der "Welt" von Ajax Amsterdam zum VfL Wolfsburg. Sein Berater Sedat Duraki war nach SPORTBUZZER-Informationen am Dienstag auf der VfL-Geschäftsstelle. Droht ein Vertragsstreit mit dem SSC Neapel?

Wechselt Amin Younes zum VfL Wolfsburg? Nach Informationen der Welt soll sein Wechsel fix sein. Der 24-Jährige komme ablösefrei, solle aber ein üppiges Handgeld im mittleren einstelligen Millionenbereich erhalten. Der VfL Wolfsburg wollte sich zu der Meldung nicht äußern. Nach SPORTBUZZER-Informationen war Younes-Berater Sedat Duraki am Dienstag beim VfL, um mit Geschäftsführer Tim Schumacher zu sprechen.

Anzeige
Mehr zu Younes

Amin Younes: Wolfsburg-Wechsel wohl fix

Beim Bundesliga-Spiel am Freitag in Gladbach hatte sich eine Delegation der Wolfsburger bereits länger mit Younes im VIP-Raum des Borussia-Parks unterhalten. Seit Ende März ist er bei Ajax Amsterdam bis zum Ende der Saison suspendiert. Der frühere Mönchengladbacher hatte bei einem Ligaspiel Mitte März gegen den SC Heerenveen seine Einwechslung in der Schlussphase verweigert. Steht sein Wechsel zum VfL Wolfsburg nun fest?

Bilder aus dem Borussia-Park: Der VfL Wolfsburg zu Gast in Gladbach

Yunus Malli schlägt die Hände fassunglos vor das Gesicht, William lächelt ungläubig.  Zur Galerie
Yunus Malli schlägt die Hände fassunglos vor das Gesicht, William lächelt ungläubig.  ©

Vertragsstreit mit dem SSC Neapel

Dabei wollte Younes im Winter eigentlich zum italienischen Spitzenklub SSC Neapel wechseln. Im Januar hatte er sich aus privaten Gründen jedoch entschieden, bis zum Ende der Spielzeit in Amsterdam zu bleiben.

Anzeige

Das sind die WM-Kandidaten

Nimmt Bundestrainer Joachim Löw Mario Gomez und Sandro Wagner mit zur Weltmeisterschaft? Wir zeigen die Chancen der WM-Kandidaten. Zur Galerie
Nimmt Bundestrainer Joachim Löw Mario Gomez und Sandro Wagner mit zur Weltmeisterschaft? Wir zeigen die Chancen der WM-Kandidaten. ©

Younes soll allerdings zuvor einen bindenden Vertrag unterschrieben haben, hieß es vom SSC Neapel. Bei Sport1 dementierte Younes das zu der Zeit: "Ich möchte klarstellen, dass ich mit Neapel über einen Wechsel zur Rückserie der Saison 2017/18 verhandelt habe, mich aber aus privaten Gründen dazu entschieden habe, meinen Vertrag bei Ajax ‪bis zum 30. Juni 2018 zu erfüllen." Nun soll sein Wechsel zum VfL Wolfsburg perfekt sein.