29. Juni 2020 / 14:12 Uhr

Bericht: Ausgeliehener Jeremy Toljan wechselt fest zu US Sassuolo - BVB streicht Ablöse ein

Bericht: Ausgeliehener Jeremy Toljan wechselt fest zu US Sassuolo - BVB streicht Ablöse ein

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Jeremy Toljan verlässt den BVB und schließt sich fest US Sassuolo an.
Jeremy Toljan verlässt den BVB und schließt sich fest US Sassuolo an. © imago images/AFLOSPORT
Anzeige

In Dortmund konnte sich Jeremy Toljan nicht durchsetzen. Beim italienischen Klub US Sassuolo ist der einstige U21-Nationalspieler jedoch Stammspieler - und unterschreibt nun wohl einen langfristigen Vertrag. Der BVB kassiert für die gezogene Kaufoption angeblich fünf Millionen Euro Ablöse. 

Anzeige
Anzeige

Der ehemalige U21-Nationalspieler Jeremy Toljan kehrt wohl nicht mehr zu Borussia Dortmund zurück. Der an den italienischen Klub US Sassuolo ausgeliehene Außenverteidiger wechselt laut Sport1 fest in die Lombardei. Der BVB darf sich angeblich über eine Ablösesumme in Höhe von fünf Millionen Euro freuen, die als Kaufoption im Vertrag verankert worden war. Im Sommer 2017 hatte der Klub noch sieben Millionen Euro an 1899 Hoffenheim überwiesen, nachdem Toljan mit der deutschen U21 zuvor den EM-Titel geholt hatte.

Mehr vom SPORTBUZZER

In Dortmund konnte sich der 25-Jährige jedoch nicht durchsetzen. Nach 16 Bundesliga-Einsätzen in seiner Debüt-Saison kam er in der Hinrunde der Saison 2018/19 gar nicht mehr bei den Profis zum Zug - und wurde im Winter 2019 zum schottischen Klub Celtic Glasgow ausgeliehen. Vor der abgelaufenen Spielzeit sicherte sich Sassuolo für eine Leihgebühr in Höhe von 2,25 Millionen Euro die Dienste Toljans, der als Stammspieler in dieser Saison auf 24 Einsätze kommt. Die vergangenen beiden Partien verpasste er verletzungsbedingt.

25 für 2025: So könnte der BVB-Kader in fünf Jahren aussehen

Mit Youssoufa Moukoko, Emre Can und Milot Rashica (v. li.) - der <b>SPORT</b>BUZZER gibt einen Einblick, wie der Kader von Borussia Dortmund 2025 aussehen könnte! Zur Galerie
Mit Youssoufa Moukoko, Emre Can und Milot Rashica (v. li.) - der SPORTBUZZER gibt einen Einblick, wie der Kader von Borussia Dortmund 2025 aussehen könnte! ©

Berater Ersin Akan wird bei Sport1 zitiert: "Es gab viele Anfragen für Jerry, nachdem er in Italien so gute Leistungen gezeigt hat. Er fühlt sich in Sassuolo aber sehr wohl und hat sich dort enorm weiterentwickelt. Der Fakt, dass er sich in der Serie A als Verteidiger wöchentlich mit Top-Stürmern messen darf, hat uns zu einem Verbleib bewegt. Wir sind guter Dinge, dass das jetzt schnell über die Bühne geht." Toljans Vertrag beim BVB wäre noch bis 2022 gelaufen - bei Sassuolo soll er einen Kontrakt bis 2025 unterschreiben.