19. Juli 2020 / 10:35 Uhr

Bericht: Ex-Wolfsburger Knoche Abwehr-Kandidat bei Union Berlin 

Bericht: Ex-Wolfsburger Knoche Abwehr-Kandidat bei Union Berlin 

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Zum HSV? Ex-VfLer Robin Knoche sucht einen neuen Verein.
Im Blickfeld von Union Berlin: Robin Knoche. © Swen Pförtner/dpa
Anzeige

Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin könnte auf der Suche nach einem neuen Innenverteidiger beim langjährigen Wolfsburger Profi Robin Knoche fündig werden.

Wie die B.Z. berichtet, haben die Eisernen Interesse an einer Verpflichtung des 28 Jahre alten Abwehrspielers. Knoche hatte nach insgesamt 15 Jahren und 183 Bundesligaspielen beim VfL keinen neuen Vertrag mehr erhalten und war vor dem letzten Ligaspiel bei den Niedersachsen verabschiedet worden.

Anzeige

In Bildern: Das sind die Zu- und Abgänge von Union Berlin zur Saison 2020/21.

<b>Alle Zu- und Abgänge von Union Berlin für die Saison 2020/21:</b> Zur Galerie
Alle Zu- und Abgänge von Union Berlin für die Saison 2020/21: ©

Die Berliner von Trainer Urs Fischer haben Bedarf in der Abwehrkette, da der bisherige Stammspieler Keven Schlotterbeck nach dem Ende seiner Leihe zum SC Freiburg zurückkehrte und Routinier Michael Parensen nach dem Klassenerhalt seine Karriere beendete. In Neven Subotic, Florian Hübner, Marvin Friedrich und Knoche als möglichem Neuen würden den Köpenickern künftig vier bundesligaerfahrene Kandidaten für die Innenverteidigung zur Verfügung stehen.