19. Januar 2020 / 22:08 Uhr

Bericht: FC Bayern leiht Ajax-Talent Nicolas Kühn aus - Transfer-Deal kurz vor Abschluss

Bericht: FC Bayern leiht Ajax-Talent Nicolas Kühn aus - Transfer-Deal kurz vor Abschluss

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Nicolas Kühn soll kurz vor einer Leihe zum FC Bayern München stehen.
Nicolas Kühn soll kurz vor einer Leihe zum FC Bayern München stehen. © imago images / Köhn
Anzeige

Der FC Bayern München hat sich laut eines Berichts der holländischen Tageszeitung "De Telegraaf" die Dienste von U20-Nationalspieler Nicolas Kühn gesichert. Die Leihe des 20-Jährigen soll demnach fix sein.

Anzeige
Anzeige

Der FC Bayern München ist laut eines Berichts aus Holland erstmals auf dem Winter-Transfermarkt aktiv geworden. So soll der deutsche U20-Nationalspieler Nicolas Kühn nach Informationen der Zeitung De Telegraaf von Ajax Amsterdam zum FCB verliehen werden. Quellen aus dem holländischen Top-Klub würden dies bestätigen, schreibt das Blatt. In Deutschland hatte zuerst Sport1 über das Interesse der Bayern berichtet. Demzufolge soll Kühn zunächst aber nur in der zweiten Mannschaft des Rekordmeisters eingesetzt werden.

Mehr vom SPORTBUZZER

Der 20-Jährige gilt als großes Offensiv-Talent. 2019 wurde Kühn als bester U19-Jugendspieler mit der Fritz-Walter-Medaille in Gold ausgezeichnet - ein prestigeträchtiger Preis, der 2018 noch an Leverkusen-Star Kai Havertz verliehen wurde. In der zweiten Mannschaft der Bayern würde der wendige Offensivspieler auf einen alten Bekannten treffen. Seit dieser Saison ist Sebastian Hoeneß Trainer von Bayern II - mit ihm arbeitete Kühn bereits in der U17 von RB Leipzig zusammen, wo der Junioren-Nationalspieler von 2015 bis 2018 unter Vertrag stand.

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. Zur Galerie
Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. ©

FC Bayern hat nach Leihe von Nicolas Kühn wohl keine Kaufoption

2018 folgte für Kühn dann der Transfer zum Champions-League-Halbfinalisten der Vorsaison, Ajax Amsterdam. Dort trainiert er zwar seitdem mit den Profis, kam aber noch zu keinem Pflichtspiel-Einsatz in der ersten Mannschaft, dafür erzielte er fünf Tore in 43 Ligaspielen für das Nachwuchs-Team der Holländer.

Transfers: Die Winter-Zugänge der Bundesliga-Klubs 2019/20

Erling Haaland, Emre Can, Krzysztof Piatek und Dani Olmo (v.l.) spielen künftig in der Bundesliga. Der <b>SPORT</b>BUZZER wirft einen Blick auf die Wintertransfers der Vereine. Zur Galerie
Erling Haaland, Emre Can, Krzysztof Piatek und Dani Olmo (v.l.) spielen künftig in der Bundesliga. Der SPORTBUZZER wirft einen Blick auf die Wintertransfers der Vereine. ©

Jetzt das Gastspiel in Deutschland? Wie De Telegraaf berichtet, haben die Bayern keine Kaufoption für Kühn ausgehandelt. Über die Dauer der Leihe wurden im Bericht zunächst keine Angaben gemacht. Laut Sport1 soll der U20-Nationalstürmer aber nur bis Sommer bleiben. Sein Vertrag im Amsterdam läuft noch bis 2021.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus aller Welt