28. Dezember 2020 / 14:56 Uhr

Bericht: Heidel-Rückkehr zu Mainz 05 perfekt - Schmidt offenbar neuer Sportdirektor

Bericht: Heidel-Rückkehr zu Mainz 05 perfekt - Schmidt offenbar neuer Sportdirektor

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Martin Schmidt und Christian Heidel sollen zu Mainz 05 zurückkehren. 
Martin Schmidt und Christian Heidel sollen zu Mainz 05 zurückkehren.  © imago/DeFodi/Eibner/Montage
Anzeige

Nach Angaben der "Bild" ist die Rückkehr von Christian Heidel zu Mainz 05 beschlossene Sache. Wie das Blatt weiter berichtet, könnte auch Ex-Trainer Martin Schmidt zu den Rheinhessen zurückkehren - als Sportdirektor. Offen ist damit noch die Besetzung des Trainerpostens.

Die Rückkehr von Christian Heidel zu Mainz 05 steht offenbar unmittelbar bevor. Nach Angaben der Bild, einigte sich der 57-Jährige mit dem Klub am Montag auf eine erneute Zusammenarbeit und wird künftig wieder als Sportvorstand fungieren. Wie das Blatt zudem berichtet, kommt es wahrscheinlich zu einem weiteren Comeback bei den Rheinhessen: So könnte Ex-Trainer Martin Schmidt die Geschicke des Vereins künftig an der Seite von Heidel als Sportdirektor bestimmen.

Anzeige

Auch in der Trainerfrage scheint es zeitnah zu einer Entscheidung zu kommen. So wird der bisherige Interimscoach Jan-Moritz Lichte wohl abgelöst. Nach Sky-Informationen zählt der frühere Mainzer Profi und Nachwuchscoach Bo Svensson vom österreichischen Zweitligisten FC Lieferung zu den möglichen Kandidaten für die Nachfolge. Klar ist: Die Zeit drängt. Am kommenden Sonntag geht es bei der Fortsetzung der Bundesliga-Saison gleich zum FC Bayern. In der Tabelle belegt der Klub momentan den vorletzten Platz.

Mehr vom SPORTBUZZER

Heidel war bereits von 1992 bis 2016 für die Mainzer als Manager tätig und maßgeblich am Aufbau des Klubs zu einer gestandenen Bundesliga-Marke beteiligt. Anschließend wechselte er zu Schalke 04, wo er ein weniger glückliches Händchen bei seiner Arbeit bewies und im März 2019 von Jochen Schneider abgelöst wurde. Schmidt war derweil von Februar 2015 bis Mai 2017 Cheftrainer der Rheinhessen. Anschließend betreute er den VfL Wolfsburg und den FC Augsburg. Seit März ist er ohne Verein und derzeit als TV-Experte tätig.