22. November 2020 / 13:42 Uhr

Bericht: Mark van Bommel vor neuem Trainer-Engagement beim FC Utrecht - Wesley Sneijder als Assistent?

Bericht: Mark van Bommel vor neuem Trainer-Engagement beim FC Utrecht - Wesley Sneijder als Assistent?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der ehemalige PSV-Trainer Mark van Bommel könnte zusammen mit Wesley Sneijder die sportlichen Geschicke beim FC Utrecht übernehmen. 
Der ehemalige PSV-Trainer Mark van Bommel könnte zusammen mit Wesley Sneijder die sportlichen Geschicke beim FC Utrecht übernehmen.  © 2018 Getty Images (2)
Anzeige

Seit fast einem Jahr ist der ehemalige Bundesliga-Profi Mark van Bommel ohne Trainerjob. Nun könnte es angeblich zu einem Engagement beim Eredivisie-Klub FC Utrecht kommen. Unterstützung könnte van Bommel von einem ehemaligen Nationalmannschaftskollegen bekommen. 

Anzeige

Der ehemalige Bayern-Profi Mark van Bommel könnte schon bald wieder auf der Trainerbank Platz nehmen. Laut FOX Sports ist der Niederländer bei der Suche nach einem neuen Cheftrainer ins Visier vom Eredivisie-Klub FC Utrecht gerückt. Mit Wesley Sneijder könnte ihm dabei ein ehemalige Mitspieler aus der Nationalmannschaft als Co-Trainer assistieren.

Anzeige

Anfang November hatte Utrecht Trainer John van den Brom entlassen, seitdem steht Rene Hake interimsmäßig in der Verantwortung. Während Topkandidat van Bommel, der vor wenigen Wochen auch auf Schalke gehandelt worden war, seit 2014 als Trainer arbeitet, bereits von Juni 2018 bis Ende 2019 den niederländischen Topklub PSV Eindhoven coachte und zuvor ein halbes Jahr als Co-Trainer bei der Nationalmannschaft Australiens tätig war, hat Sneijder noch keinerlei Trainer-Erfahrung.

Mehr vom SPORTBUZZER

Der 36-jährige ehemalige offensive Mittelfeldspieler beendete im Sommer 2019 seine Karriere beim katarischen Klub Al-Gharafa SC. Sneijder soll auch noch nicht die nötige Berechtigung besitzen, um als Assistent fungieren zu können, heißt es. Der FC Utrecht soll demnach die entsprechenden Regularien bereits überprüfen.