29. September 2020 / 12:43 Uhr

Bericht: Mark van Bommel Trainer-Kandidat auf Schalke - Entscheidung schon am Dienstag?

Bericht: Mark van Bommel Trainer-Kandidat auf Schalke - Entscheidung schon am Dienstag?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Kandidat beim FC Schalke: Mark van Bommel.
Kandidat beim FC Schalke: Mark van Bommel. © Dean Mouhtaropoulos/Getty Images
Anzeige

Der FC Schalke 04 sucht einen Nachfolger für den am Sonntag entlassenen David Wagner. Wie die "Funke Mediengruppe" berichtet, gibt es nur noch drei Kandidaten. Ein ehemaliger Bayern-Spieler ist demnach einer von ihnen.

Holt der FC Schalke einen ehemaligen Spieler des FC Bayern auf die Trainerbank? Wie die Funke Mediengruppe berichtet, ist Mark van Bommel einer der Kandidaten bei dem Ruhrpott-Verein. Er könnte auf den am Sonntag entlassenen David Wagner folgen. Allerdings sollen auch Manuel Baum und Dimitros Grammozis noch auf der Liste stehen.

Anzeige

Van Bommel ist seit seinem Aus bei der PSV Eindhoven im vergangenen Dezember arbeitslos. In den Niederlanden hatte er sich aber einen guten Ruf erarbeitet, weil er mit offensivem Fußball seiner Mannschaft begeisterte. Zudem ist der Niederländer als absolute Respektsperson bekannt. In seiner aktiven Zeit galt er stets als "Aggressive Leader".

Mehr vom SPORTBUZZER

Ebenfalls auf der der Shortlist der Trainerkandidaten soll Grammozis stehen, der im Sommer als Trainer des Zweitligisten SV Darmstadt 98 aufhörte. Vorteil des 42-Jährigen: Er kennt das Ruhrgebiet, war lange Trainer im Jugendbereich des VfL Bochum und machte sich dort einen guten Namen, weil er viele Talente entwickelte. Im Winter 2019 ging er dann in die 2. Liga zu Darmstadt 98 und ließ dort guten Offensivfußball spielen.

Anzeige

Entscheidet Schalke schon am Dienstag über Wagner-Nachfolger?

Dritter Kandidat für Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider ist laut des Berichts weiterhin Manuel Baum, von dem Schneider viel halten soll, weil er als taktisch gut ausgebildet gilt. Aktuell ist der 41-Jährige als Trainer der U18 des DFB tätig und war bereits am Wochenende in Gelsenkirchen, als er sich ein Spiel der zweiten Mannschaft anschaute. Laut Funke Mediengruppe soll bald eine Entscheidung in der Trainerfrage fallen. Demnach werde Schneider am Dienstag die letzten Gespräche führen.