08. November 2022 / 19:51 Uhr

Bericht: Martin Demichelis verlässt FC Bayern II für River Plate – Trainer-Nachfolger wohl fix

Bericht: Martin Demichelis verlässt FC Bayern II für River Plate – Trainer-Nachfolger wohl fix

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Martin Demichelis wechselt wohl aus der Regionalliga zu River Plate.
Martin Demichelis wechselt wohl aus der Regionalliga zu River Plate. © IMAGO/Sven Simon
Anzeige

Die zweite Mannschaft des FC Bayern München benötigt wohl einen neuen Coach. Martin Demichelis ist sich offenbar mit dem argentinischen Spitzenklub River Plate über ein Engagement als Cheftrainer einig. Sein Nachfolger in München soll bereits feststehen.

Nach etwas mehr als anderthalb Jahren neigt sich die Zeit von Martin Demichelis als Chefcoach der zweiten Mannschaft des FC Bayern dem Ende entgegen. Nach Informationen des Pay-TV-Senders Sky ist sich der 41-Jährige mit dem argentinischen Erstligisten River Plate über einen Wechsel einig. Demichelis, der den Klub in seiner Heimat zuletzt als seinen "Lieblingsverein zusammen mit Bayern" bezeichnete, soll bereits im Januar bei seinem ehemaligen Jugendklub als Coach starten. Vor Saisonstart war der Ex-Nationalspieler auch bei den Bundesliga-Absteigern Greuther Fürth und Arminia Bielefeld im Gespräch.

Anzeige

Nachfolger bei der Regionalliga-Mannschaft des FC Bayern könnte dem Bericht zufolge Holger Seitz werden. Der Ex-Coach des FCB II ist aktuell Leiter der Nachwuchsabteilung des Rekordmeisters. In der Regionalliga Bayern ist die zweite Mannschaft derzeit Tabellensechster mit bereits 19 Punkten Rückstand auf Tabellenführer Unterhaching nach 20 Spieltagen.

Demichelis verbrachte einen Großteil seiner Spieler-Karriere bei den Münchnern. Im Jahr 2003 wechselte er für fünf Millionen Euro von seinem zukünftigen Arbeitgeber River Plate zu den Bayern. In seinen acht Jahren beim Rekordmeister gewann er jeweils vier Mal die deutsche Meisterschaft und den DFB-Pokal. Im Januar 2011 wechselte er dann für drei Millionen Euro zum FC Málaga. Im Sommer 2017 beendete der Argentinier schließlich seine Spieler-Karriere und stieg zwei Jahre später bei Bayerns U-19 als Trainer ein, ehe er im April 2021 Chefcoach der zweiten Mannschaft wurde.

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis