20. September 2020 / 17:26 Uhr

Bericht: Mourinho will Wolfsburgs Weghorst sofort zu den Spurs holen!

Bericht: Mourinho will Wolfsburgs Weghorst sofort zu den Spurs holen!

Andreas Pahlmann
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Tottenham hatte Interesse an Wout Weghorst.
Tottenham hatte Interesse an Wout Weghorst. © Roland Hermstein
Anzeige

Wechselt Wout Weghorst vom VfL Wolfsburg in die englische Premier League? Nach einem holländischen Medienbericht wollen die Tottenham Hotspur den Stürmer möglichst schnell verpflichten.

Anzeige

Die Wechselgerüchte um Wout Weghorst bekommen neue Nahrung. Nachdem zunächst der FC Arsenal und Newcastle als mögliche neue Klubs für den Stürmer des VfL Wolfsburg gehandelt wurden, taucht jetzt ein dritter englischer Verein auf: Tottenham Hotspur. Nach einem Bericht des "De Telegraaf" will Spurs-Coach José Mourinho den Torjäger sofort in die Premier League locken. "De Telegraaf" spekuliert sogar, dass Wolfsburgs Bundesliga-Auftakt gegen Bayer Leverkusen das letzte Weghorst-Spiel für den VfL sein könnte.

Anzeige
Mehr zum VfL Wolfsburg

Allerdings: Der VfL müsste da mitspielen - denn Weghorst steht noch bis 2023 bei den Niedersachsen unter Vertrag und dürfte nicht unter 30 Millionen Euro zu haben sein. Der 28-Jährige hatte nie einen Hehl daraus gemacht, dass er gern in England spielen würde. Vor drei Wochen nahmen entsprechende Gerüchte Fahrt auf, als Weghorst deutlich sichtbar mit schlechter Laune Training und Testspiele absolvierte. Es sei normal, dass "Interesse aus England da ist, im Fußball passiert so viel", sagte er anschließend, aber bisher sei "nichts Konkretes" dabei. Jedoch: "Wenn es ein Angebot gibt, das für alle Parteien passt, dann ist das vielleicht in der Zukunft eine Möglichkeit". Es spräche aber auch viel dafür, in Wolfsburg zu bleiben: "Meine Tochter kommt bald in den Kindergarten, meine Freundin findet es schön hier, wir haben eine tolle Wohnung."

Bei den Spurs, so spekuliert "De Telegraaf", soll Weghorst als Backup für Stürmerstar Harry Kane eingeplant sein - in Wolfsburg ist der Top-Torjäger (vergangene Saison 20 Treffer in 43 Pflichtspielen) gesetzt, zuletzt erzielte er zwei Tore beim 4:0 in der Europa-League-Qualifikation gegen FK Kukesi.