10. September 2020 / 18:35 Uhr

Bericht: Pierre-Emerick Aubameyang verlängert Arsenal-Vertrag langfristig - Ex-BVB-Star wird neuer Topverdiener

Bericht: Pierre-Emerick Aubameyang verlängert Arsenal-Vertrag langfristig - Ex-BVB-Star wird neuer Topverdiener

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Pierre-Emerick Aubameyang wird seinen Vertrag beim FC Arsenal wohl verlängern.
Pierre-Emerick Aubameyang wird seinen Vertrag beim FC Arsenal wohl verlängern. © imago images/PA Images
Anzeige

Jetzt könnte es ganz schnell gehen: Pierre-Emerick Aubameyang steht laut eines Berichts des Portals "The Athletic" kurz vor einer Vertragsverlängerung beim FC Arsenal. Der Ex-BVB-Star soll zum neuen Topverdiener aufsteigen.

Anzeige

Er ist für den FC Arsenal der wertvollste Spieler - und wird es wohl auch weiterhin bleiben: Nach Informationen des Portals The Athletic ist die Zukunft von Pierre-Emerick Aubameyang bei den Gunners gesichert. Der ehemalige Top-Stürmer von Borussia Dortmund werde demnach in Kürze einen neuen Dreijahresvertrag bei den Londonern unterzeichnen. Dieser Vertrag soll ihm mehr als 21 Millionen Euro im Jahr (so viel verdient Teamkollege Mesut Özil laut Medienberichten) einbringen, was Aubameyang damit zum bestbezahlten Spieler des FA-Cup-Siegers machen werde.

Aubameyang gilt bei den Nord-Londonern als einer der absoluten Leistungsträger. Im Pokal-Finale gegen den FC Chelsea hatte der Stürmer sein Team im August mit zwei Toren zum Triumph geschossen. Kurz darauf hatte Aubameyang, dessen aktueller Vertrag nur noch bis zum kommenden Sommer läuft, für Spekulationen zu seiner Zukunft gesorgt, als er bei Twitter das Symbol einer Sanduhr postete.

Mehr vom SPORTBUZZER

Mit diesen Spekulationen will Arsenal dem neuesten Bericht zufolge nun aufräumen und nach monatelangen Verhandlungen mit Aubameyang und dessen Vater für einen ruhigen Saisonstart beim Top-Klub um Trainer Mikel Arteta sorgen. Am Samstag eröffnet das Aubameyang-Team die neue Spielzeit in der Premier League beim Aufsteiger FC Fulham (13.30 Uhr/Sky).

Sollte Aubameyang seinen Vertrag verlängern, bliebe den Gunners ein echter Tor-Garant erhalten: Seit seinem Wechsel im Januar 2018 erzielte der 31-Jährige in 110 Pflichtspielen für Arsenal 71 Tore. Die letzten zwei Spielzeiten schloss Aubameyang als bester Torschütze der Londoner ab - und war 2019 gemeinsam mit Sadio Mané und Mohamed Salah der beste Torschütze der Liga.