05. Juli 2020 / 19:03 Uhr

Bericht: RB Leipzig macht Transfer von Benjamin Henrichs perfekt – Nationalspieler kommt per Leihe

Bericht: RB Leipzig macht Transfer von Benjamin Henrichs perfekt – Nationalspieler kommt per Leihe

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Benjamin Henrichs wechselt laut <b>Bild</b> von Monaco nach Leipzig.
Benjamin Henrichs wechselt laut Bild von Monaco nach Leipzig. © imago images/PanoramiC
Anzeige

RB Leipzig ist sich nach Informationen der "Bild" mit dem deutschen Nationalspieler Benjamin Henrichs über einen Wechsel in diesem Sommer einig. Der Abwehrspieler soll zunächst per Leihe von der AS Monaco kommen. Dann soll RB eine Kaufoption besitzen.

Anzeige
Anzeige

RB Leipzig verstärkt sich offenbar mit seinem Wunsch-Spieler Benjamin Henrichs. Wie die Bild am Sonntag berichtete, wechselt der Nationalspieler (drei Länderspiele) per Leihe für ein Jahr von der AS Monaco zu den Sachsen. Im Anschluss soll Leipzig eine Kaufoption für den 23-Jährigen besitzen. Trainer Julian Nagelsmann hatte vor dem Ende der Saison betont, einen offensiven rechten Außenverteidiger verpflichten zu wollen. Diesen Wunsch bekäme er nun mit Henrichs erfüllt.

Mehr vom SPORTBUZZER

Henrichs würde im dritten Anlauf nach Leipzig wechseln. Im Sommer 2019 sowie in der diesjährigen Winterpause wollte RB Henrichs verpflichten, war sich mit dem Spieler bereits einig. Allerdings konnte sich RB in beiden Fällen nicht mit Monaco auf einen Transfer einigen. "Es gab gute Gespräche mit Julian Nagelsmann und Markus Krösche. Julian Nagelsmann hat mich schnell vom Gesamtkonzept überzeugt. Die Art und Weise, wie er mit mir sprach, hat mich schnell gepackt", sagte Henrichs im Winter. "Nagelsmann ist einfach ein junger Typ, der die Sprache der Spieler meiner Generation, spricht. Es hat vom ersten Moment an gepasst."

​51 RB-Leipzig-Spieler und was aus ihnen geworden ist

Joshua Kimmich, Ante Rebic und Daniel Frahn spielten für RB Leipzig. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt 50 ehemalige RB-Profis und was aus ihnen wurde. Zur Galerie
Joshua Kimmich, Ante Rebic und Daniel Frahn spielten für RB Leipzig. Der SPORTBUZZER zeigt 50 ehemalige RB-Profis und was aus ihnen wurde. ©

Henrichs war 2018 für 20 Millionen Euro von Bayer Leverkusen ins Fürstentum gewechselt, fasste dort auch aufgrund von Verletzungen nie richtig Fuß. Insgesamt absolvierte der Rechtsverteidiger in zwei Jahren nur 44 Spiele und erzielte ein Tor und bereitete weitere drei Treffer vor.