16. August 2021 / 19:25 Uhr

Bericht: Wechsel von Unions Robert Andrich zu Bayer Leverkusen fix

Bericht: Wechsel von Unions Robert Andrich zu Bayer Leverkusen fix

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Robert Andrich könnte von Union Berlin zu Bayer Leverkusen wechseln.
Bye, bye, Berlin! Robert Andrich soll nach "Kicker"-Informationen mit sofortiger Wirkung in Leverkusen anheuern. © IMAGO/Revierfoto
Anzeige

Wie der "Kicker" meldet, schließt sich der Mittelfeldspieler des 1. FC Union Berlin Ligakonkurrent Bayer Leverkusen an. Am ersten Spieltag der Fußball-Bundesliga hatte Andrich gegen jenen Gegner überraschenderweise gefehlt.

"Robert Andrich ist ein Spieler von Union Berlin", hatte der Leverkusener Fußballtrainer Gerardo Seoane am vergangenen Samstag nach dem 1:1 seiner Elf zum Bundesliga-Auftakt beim 1. FC Union Berlin gesagt. Besagter Andrich, in Diensten Unions, war in dem Spiel allerdings durch seine Abwesenheit aufgefallen. Lediglich auf der Tribüne nahm er mit seiner Frau Platz, weil er "angeschlagen" sei, wie er dem SPORTBUZZER vor dem Spiel erklärte. Schnell kamen Spekulationen auf, dass Andrich (Vertrag bei Union bis 2022) vorzeitig nach Leverkusen wechseln könnte. Dass es so kommt, scheint nun klar. Eine entsprechende Meldung verbreitete am Montagabend der Kicker.

Anzeige

Demnach sollen sich beide Vereine auf einen vorzeitigen Wechsel geeinigt haben, angeblich weil die Leverkusener ihr Angebot nochmal aufgebessert haben. Ein erstes Angebot hatten die Berliner laut "Kicker" noch abgelehnt.

Mehr zu Union Berlin

Neben dem 1. FC Union dürfte auch der 1. FC Heidenheim an dem Transfer profitieren. Der schwäbische Zweitligist hatte den gebürtigen Potsdamer Andrich vor zwei Jahren für rund zwei bis drei Millionen Euro nach Berlin ziehen lassen. Bei Union entwickelte sich Andrich zum unumstrittenen Leistungsträger und kam auf 59 Einsätze (sechs Tore).

Andrich vereint Aggressivität mit Technik, kann seine Nebenleute mitreißen und den Gegnern durch seine giftige Art die Lust am Spiel nehmen. Für Bayers leichtfüßige Elf wäre Andrich, der bei Hertha BSC ausgebildet wurde, die perfekte Ergänzung. Und Gerardo Seoane muss auch nicht mehr um den heißen Brei herumreden.

[Anzeige] Erlebe das Deutschland-Spiel gegen Costa Rica live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.