08. Dezember 2020 / 19:43 Uhr

Bericht: WM-Gastgeber Katar nimmt an Europa-Qualifikation teil

Bericht: WM-Gastgeber Katar nimmt an Europa-Qualifikation teil

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
WM-Gastgeber Katar nimmt an der europäischen WM-Qualifikation teil.
WM-Gastgeber Katar nimmt an der europäischen WM-Qualifikation teil. © imago images/ULMER Pressebildagentur
Anzeige

Das wäre eine echte Überraschung: Wie die UEFA am Dienstagabend bestätigt hat, nimmt WM-Gastgeber Katar an der europäischen Qualifikation für die WM 2022 teil - um Spielpraxis zu sammeln.

Gastgeber Katar nimmt Medienberichten zufolge an der europäischen Qualifikation zur WM 2022 teil. Das sei das Ergebnis von Verhandlungen zwischen der Europäischen Fußball-Union UEFA und dem asiatischen Kontinentalverband AFC, schreibt die britische Internetzeitung The Independent. Die Nationalmannschaft des Emirats soll so Wettkampfpraxis für die Endrunde im eigenen Land (21. November bis 18. Dezember) sammeln. Dass Punkte gegen Katar für die europäischen Nationen zählen, ist unwahrscheinlich. Die UEFA bestätigte die Pläne zunächst nicht.

Anzeige

Dem Bericht zufolge könnte Katar in die Gruppe A mit Europameister Portugal, Serbien, Irland, Luxemburg, und Aserbaidschan einsortiert werden.

Mehr vom SPORTBUZZER

Die deutsche Nationalmannschaft trifft in der Qualifikation in der Gruppe J auf Rumänien, EM-Viertelfinalist Island, Nordmazedonien, Armenien und Liechtenstein, wie die Auslosung am Montagabend in Zürich ergeben hatte. Pläne, dass Katar auf dem Weg zur eigenen WM an Qualifikationsrunden teilnimmt, sind nicht neu. Ursprünglich war es dabei aber um die Qualifikation in Asien gegangen.

Die Europa-Qualifikation beginnt im kommenden März, der letzte Spieltag findet im November statt. Nur die zehn Gruppensieger lösen direkt ihr WM-Ticket, die Gruppenzweiten müssen in die Playoffs.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.