16. Juni 2022 / 22:57 Uhr

Berichte: 1. FC Köln findet Alternative für Jonas Hector in Birmingham – Kristian Pedersen soll kommen

Berichte: 1. FC Köln findet Alternative für Jonas Hector in Birmingham – Kristian Pedersen soll kommen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Kristian Pedersen soll vor einem Wechsel zum 1. FC Köln stehen.
Kristian Pedersen soll vor einem Wechsel zum 1. FC Köln stehen. © IMAGO/PA Images
Anzeige

Der 1. FC Köln ist auf der Suche nach einem neuen Linksverteidiger als Alternative zu Ex-Nationalspieler Jonas Hector offenbar in England fündig geworden. Der Däne Kristian Pedersen vom Zweitligisten Birmingham City soll kommen.

Den Profi-Fußball in Deutschland kennt er bereits. Beim 1. FC Köln soll er nun Jonas Hector entlasten. Laut Berichten des dänischen Portals bold.dk und Sky stehen die Kölner vor dem Transfer von Kristian Pedersen. Der 27 Jahre alte Linksverteidiger von Birmingham City müsse demnach nur noch den Medizincheck beim Conference-League-Teilnehmer absolvieren.

Anzeige

Pedersen ist ablösefrei zu haben, da sein Vertrag beim englischen Zweitligisten am Ende des Monats ausläuft. Der stämmige, 1,89 Meter große Außenverteidiger kennt sich in Deutschland bestens aus. Von 2016 bis 2018 absolvierte der dänische Ex-Nationalspieler 64 Pflichtspiele für Union Berlin, Bei Birmingham City war Pedersen seit seinem Wechsel im Sommer 2018 Stammspieler und kam in 161 Partien auf neun Treffer und sieben Torvorlagen.

Bei den Kölnern ist Pedersen wohl als Backup des Routiniers Jonas Hector vorgesehen. Der 32-Jährige ist nach dem Abgang von Jannes Horn aktuell der einzige gelernte Linksverteidiger im FC-Kader.