22. Januar 2023 / 15:22 Uhr

Berichte: Hamburger SV erteilt Sonny Kittel Wechselfreigabe

Berichte: Hamburger SV erteilt Sonny Kittel Wechselfreigabe

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Sonny Kittel könnte den Hamburger SV demnächst verlassen.
Sonny Kittel könnte den Hamburger SV demnächst verlassen. © IMAGO/Philipp Szyza
Anzeige

Verlässt Sonny Kittel den Hamburger SV nach einem gescheiterten Sommer-Wechsel nun doch? Berichten zufolge hat der HSV dem Offensivakteur eine Wechselfreigabe erteilt, allerdings nur gegen eine Ablöse. Kittels Vertrag läuft am Ende der Saison aus.

Trennen sich die Wege des Zweitligisten Hamburger SV und seines Spielmachers Sonny Kittel? Nach übereinstimmenden Medienberichten hat der Verein dem 30-Jährigen die Freigabe für einen Wechsel erteilt. Im Gespräch seien Vereine aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, Australien, USA und Polen. Bei der ersten Einheit nach dem Trainingslager in Spanien fehlte Kittel am Sonntag im Volkspark.

Anzeige

Schon im Sommer hatte der in dieser Saison bislang torlose Kittel kurz vor einem Wechsel in die USA gestanden. Ein neuer Vertrag kam dann aber doch nicht zustande. Wie weiter berichtet wurde, will der HSV Kittel allerdings nur gegen eine Ablöse ziehen lassen und gleichzeitig einen adäquaten Ersatz verpflichten. Beim HSV steht Kittel noch bis zum Saisonende unter Vertrag.

Der Tabellenzweite aus der Hansestadt startet am kommenden Sonntag mit einem Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig in die zweite Saisonhälfte. Nach dann fünf Jahren Zweitklassigkeit soll im Sommer der Wiederaufstieg in die Bundesliga gelingen.

Anzeige: Erlebe den DFB-Pokal mit WOW und fiebere live mit!