28. März 2021 / 08:36 Uhr

Berichte über Gremio-Transfer: Ex-Bayern-Profi Rafinha kehrt nach Brasilien zurück

Berichte über Gremio-Transfer: Ex-Bayern-Profi Rafinha kehrt nach Brasilien zurück

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Rafinha spielte jahrelang für Schalke 04 und den FC Bayern in der Bundesliga.
Rafinha spielte jahrelang für Schalke 04 und den FC Bayern in der Bundesliga. © IMAGO/ANE Edition
Anzeige

Nach einem Gastspiel in Griechenland zieht es den früheren Bundesliga-Profi Rafinha zurück in seine brasilianische Heimat. Der siebenmalige Deutsche Meister, von 2011 bis 2019 beim FC Bayern aktiv, soll demnach bei Gremio Porto Alegre anheuern.

Anzeige

Der ehemalige Bundesliga-Profi Rafinha wechselt nach Medienberichten nach einem Gastspiel in Griechenland zurück nach Brasilien. Wie etwa das brasilianische Nachrichtenportal UOL und das Sportportal Globoesporte am Samstagabend berichteten, machte Gremio Porto Alegre die Verpflichtung Rafinhas auf Drängen von Trainer Renato Portaluppi klar. Dieser soll sich einen erfahrenen Spieler für die rechte Abwehrseite gewünscht haben.

Anzeige

Den Berichten nach soll der 35 Jahe alte Brasilianer, der von 2011 bis 2019 für den deutschen Rekordmeister FC Bayern München gespielt hatte und zuvor lange Jahre für Schalke 04 aktiv war, bei Grêmio einen Vertrag bis Jahresende erhalten. Rafinhas Ex-Klub Flamengo Rio de Janeiro war zuletzt offiziell aus Verhandlungen ausgestiegen.

Rafinha war erst im August 2020 von Flamengo zu Olympiakos Piräus gewechselt. Den Vertrag mit dem griechischen Erstligisten löste er im Februar auf. Zwischenzeitlich wurde auch über eine Rückkehr in die Bundesliga zu Schalke spekuliert, ein Transfer in der Winterpause kam jedoch nicht zustande.