10. August 2022 / 18:54 Uhr

Berichte: VfB Stuttgart führt Gespräche über Zirkzee-Transfer – FC Bayern will hohe Ablöse

Berichte: VfB Stuttgart führt Gespräche über Zirkzee-Transfer – FC Bayern will hohe Ablöse

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Joshua Zirkzee ist als Neuzugang beim VfB Stuttgart im Gespräch. 
Joshua Zirkzee ist als Neuzugang beim VfB Stuttgart im Gespräch.  © IMAGO/Ulrich Wagner
Anzeige

Joshua Zirkzee ist beim FC Bayern München bisher nicht über den Status des Stürmer-Backups hinausgekommen. Steht nun ein Wechsel an? Laut übereinstimmenden Medienberichten beschäftigt sich der VfB Stuttgart mit dem 21-Jährigen. Allerdings verlangt der FC Bayern wohl eine hohe Ablöse.

Falls Sasa Kalajdzic den VfB Stuttgart in diesem Sommer verlässt, haben es die Schwaben wohl auf ein Bayern-Juwel abgesehen: Wie Sky und die Bild übereinstimmend berichten, ist Joshua Zirkzee ein Nachfolge-Kandidat für den Österreicher als zentraler Stürmer beim VfB. Die Stuttgarter sollen ihr offizielles Interesse an Zirkzee bereits telefonisch beim FC Bayern hinterlegt haben.

Anzeige

Kalajdzic, so fürchten die Stuttgart-Verantwortlichen laut der Berichte, könnte noch in dieser Transferperiode wechseln. Manchester United, der FC Chelsea und FC Everton sollen sich um die Dienste des Nationalspielers bemühen. Zirkzee ist dagegen beim FC Bayern nicht als Stammspieler eingeplant. Der niederländische U21-Nationalspieler könnte für Stuttgart trotzdem teuer werden: Laut der Berichte fordern die Bayern knapp 20 Millionen Euro Ablöse.

Generell scheint es weitere Verhandlungen geben zu müssen. Auch über persönliche Details sollen sich der 21-Jährige und der VfB nicht einig sein. Stuttgart könne zudem erst einen Transfer tätigen, wenn die Ablöse für einen Kalajdzic-Transfer überwiesen wurde.

Zirkzee wartet noch immer auf seinen Durchbruch in Deutschland. 2017 verpflichtete der FC Bayern den Niederländer aus der U17 von Feyenoord Rotterdam. 2020 erhielt der Stürmer einen Profi-Vertrag. Seitdem wurde der 1,93 Meter große Angreifer in jeder Saison ausgeliehen. Zuerst im Winter 2021 zu Parma Calcio (vier Spiele, kein Tor), dann in der vergangenen Saison zum RSC Anderlecht, wo Zirkzee seine Klasse mit 31 Torbeteiligungen in 47 Einsätzen (18 Tore, 13 Torvorlagen) aufblitzen ließ. Für die Profi-Mannschaft der Bayern kam er bislang nur in 17 Pflichtspielen zum Einsatz und erzielte vier Tore.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.