29. September 2021 / 12:02 Uhr

Berichte: Inter Mailand beschäftigt sich mit Transfers von DFB-Stars Bernd Leno und Matthias Ginter

Berichte: Inter Mailand beschäftigt sich mit Transfers von DFB-Stars Bernd Leno und Matthias Ginter

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der italienische Meister Inter Mailand zeigt Interesse an den deutschen Nationalspielern Bernd Leno (l.) und Matthias Ginter (r.). 
Der italienische Meister Inter Mailand zeigt Interesse an den deutschen Nationalspielern Bernd Leno (l.) und Matthias Ginter (r.).  © IMAGO/Shutterstock/Krieger (Montage)
Anzeige

Verpflichtet Inter Mailand bald zwei DFB-Profis? Nach Informationen der "Bild" und "Sport Bild" bekundet der italienische Meister Interesse am degradierten Arsenal-Schlussmann Bernd Leno und Gladbachs-Abwehrchef Matthias Ginter. 

Der amtierende italienische Meister Inter Mailand könnte sich die Dienste von zwei deutschen Nationalspielern sichern. Wie die Bild und Sportbild berichten, haben die Mailänder großes Interesse an Arsenal-Torwart Bernd Leno und Gladbachs-Abwehrchef Matthias Ginter. Während das Arbeitspapier von Ginter im Sommer ausläuft, ist Leno eigentlich noch bis 2023 an die Gunners gebunden.

Anzeige

Wie schon in den vergangenen drei Jahren ging Leno als Stammtorwart von Arsenal in die neue Premier-League-Saison und zeigte trotz des Fehlstarts der Londoner konstant gute Leistungen. Zudem durfte er unter Hansi Flick im Länderspiel gegen Liechtenstein den verletzten Manuel Neuer ersetzen. Dann jedoch der Bruch: Arsenal-Trainer Mikel Arteta setzte den 29-Jährigen auf die Bank und degradierte ihn zur Nummer zwei hinter dem im Sommer neu verpflichteten Aaron Ramsdale. "Es gab keine klare Begründung, warum ich raus bin, nur, dass es nichts mit meiner Leistung zu tun habe. Er ist der Trainer, er entscheidet. Für mich ist das natürlich schwierig", sagte Leno und ließ durchblicken, dass es keinen wirklichen Grund für seine Absetzung gibt.

Nach Informationen der Sport Bild habe der amtierende italienische Meister Inter Mailand Interesse am Schlussmann. Bereits im Winter könnten die Mailänder einen Vorstoß wagen. "London ist sehr schön, Mailand auch nicht schlecht und näher an meiner Heimat Stuttgart", sagte Leno, nachdem er mit dem Interesse konfrontiert wurde. "Aber damit beschäftige ich mich jetzt noch nicht ernsthaft. Ich fühle mich bei Arsenal und in London wohl." Mit seinen 29 Jahren befindet sich der gebürtige Bietigheimer im besten Torwartalter und will unbedingt spielen: "Nur wenn sich bis Winter an meiner Situation nichts ändern würde, müsste ich nachdenken."

Bericht: Auch Ginter im Fokus von Inter

Leno ist allerdings nicht der einzige DFB-Akteur, der auf dem Zettel der Nerazzurri steht. Auch Gladbach-Profi Ginter soll ein Kandidat sein. Bereits seit zwei Jahren zeigen die Italiener Interesse an einer Verpflichtung des 2014er-Weltmeisters. Sollte es Gladbach-Manager Max Eberl nicht gelingen, einen neuen Vertrag mit dem 27-Jährigen auszuhandeln, droht den Borussen ein herber Verlust. Mit einem Marktwert laut transfermarkt.de von 30 Millionen könnte der 44-fache Nationalspieler im Winter noch etwas Geld in die Kassen spülen. Aufgrund dessen wäre ein ablösefreier Abgang im kommenden Sommer nicht nur sportlich, sondern auch finanziell ein echtes Minusgeschäft.