01. September 2022 / 21:38 Uhr

Bestätigt: Borussia Mönchengladbach gibt Jordan Beyer an den FC Burnley ab

Bestätigt: Borussia Mönchengladbach gibt Jordan Beyer an den FC Burnley ab

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Jordan Beyer verlässt Borussia Mönchengladbach vorerst und geht zum FC Burnley.
Jordan Beyer verlässt Borussia Mönchengladbach vorerst und geht zum FC Burnley. © IMAGO/Eibner
Anzeige

Der ehemalige deutsche U21-Nationalspieler Jordan Beyer versucht sein Glück in dieser Saison in England. Borussia Mönchengladbach verleiht den Defensivspezialisten an Premier-League-Absteiger FC Burnley.

Der englische Zweitligist FC Burnley hat sich vor Ablauf der Wechselfrist ein weiteres Mal in diesem Transfer-Sommer in der Bundesliga bedient. Nach Darko Churlinov vom VfB Stuttgart verpflichtete der Premier-League-Absteiger am Donnerstag auch den ehemaligen deutschen U21-Nationalspieler Jordan Beyer. Der Defensivspezialist von Borussia Mönchengladbach kommt für ein Jahr auf Leihbasis zu den Engländern. Sein Kontrakt bei den Rheinländern hat noch eine Laufzeit bis 2026.

Anzeige

"Jordan ist mit dem Wunsch auf uns zugekommen, in dieser Saison anderswo einen neuen Anlauf zu nehmen, um Spielpraxis zu bekommen", erklärt Sportdirektor Roland Virkus den späten Transfer. Er wünscht dem Profi in England "viel Erfolg".

Der 22-jährige Beyer spielt bereits seit 2015 für die Gladbacher. In der Rückrunde der Saison 2019/2020 war er an den Zweitligisten Hamburger SV ausgeliehen. Er kommt bislang auf 36 Pflichtspiel-Einsätze für die Profi-Mannschaft der Borussia, spielte zuletzt aber keine Rolle in den aktuellen Planungen des neuen Trainers Daniel Farke.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.