03. August 2021 / 19:21 Uhr

Bestätigt: FC Bayern leiht Joshua Zirkzee an den RSC Anderlecht aus

Bestätigt: FC Bayern leiht Joshua Zirkzee an den RSC Anderlecht aus

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Joshua Zirkzee wechselt vom deutschen Rekordmeister zum RSC Anderlecht.
Joshua Zirkzee wechselt vom deutschen Rekordmeister zum RSC Anderlecht. © IMAGO/Laci Perenyi (Montage)
Anzeige

Der FC Bayern München gibt Joshua Zirkzee erneut ab. Der 20 Jahre alte Angreifer wechselt auf Leihbasis vom deutschen Rekordmeister zum belgischen Erstligisten RSC Anderlecht. Das teilten beide Klubs am Dienstagabend mit.

Der FC Bayern München wird die neue Saison ohne Stürmer Joshua Zirkzee bestreiten. Der 20 Jahre alte Niederländer wird für ein Jahr an den belgischen Spitzenklub RSC Anderlecht ausgeliehen. Dies teilten beide Vereine am Dienstag mit. Nach Statement der Bayern soll Zirkzee bei dem Verein aus Brüssel weitere Spielpraxis sammeln.

Anzeige

FCB-Sportvorstand Hasan Salihamidzic ließ sich wie folgt zitieren: "Für Joshua ist es sehr wichtig, dass er möglichst viel Spielzeit erhält. Der RSC Anderlecht bietet ihm diese Chance. Joshua kann jetzt in einer interessanten Liga den wichtigen nächsten Schritt in seiner Profikarriere setzen, und ich traue ihm eine gute Saison zu."

Zirkzee hatte in der Saison 2019/2020 erste Einsatzzeiten bei den Profis der Münchener erhalten. Insgesamt absolvierte er bislang zwölf Bundesliga-Spiele (vier Tore). In der Rückrunde der vergangenen Saison war Zirkzee bereits an den italienischen Erstligisten Parma Calcio ausgeliehen gewesen. Dort kam er in der Serie A aber nur auf vier Einsätze mit insgesamt 108 Spielminuten. Sein Vertrag bei den Bayern läuft noch bis 2023.