17. Februar 2021 / 13:23 Uhr

Bestätigt: Formel-1-Testfahrten mit Vettel, Schumacher und Co. in Bahrain geplant

Bestätigt: Formel-1-Testfahrten mit Vettel, Schumacher und Co. in Bahrain geplant

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
In Bahrain finden die ersten Testfahrten der neuen Formel-1-Saison statt.
In Bahrain finden die ersten Testfahrten der neuen Formel-1-Saison statt. © Getty Images
Anzeige

Die ersten Runden mit Blick auf die neue Formel-1-Saison werden in Bahrain gedreht. Die Testfahrten finden damit nicht wie geplant in Barcelona statt. Die Rennställe reisen im März nach Sakhir.

Anzeige

Die Formel-1-Testfahrten in Bahrain sind bestätigt. Wie der Wüstenkurs am Mittwoch mitteilte, machen die Rennställe in Sakhir vom 12. bis zum 14. März Station. Es sind die einzigen offiziellen Tests der Teams vor dem ersten Grand Prix am 28. März, der ebenfalls auf dem Bahrain International Circuit stattfindet.

Anzeige

Ursprünglich hätten Weltmeister Lewis Hamilton & Co. ihre dreitägigen Übungsrunden auf dem logistisch praktischeren Circuit de Barcelona-Catalunya absolvieren sollen. Wegen der Corona-Pandemie wurden die Tests aber nach Bahrain verlegt, was für die in Europa beheimateten Teams aufwendiger ist.

Mehr vom SPORTBUZZER

Mit welchem Fahrzeug Sebastian Vettels an der Start geht, klärt sich am 3. März - dann wird der neue Aston Martin digital vorgestellt. Am 2. März präsentieren Mercedes und Alpine ihre Wagen für die am 28. März mit dem Grand Prix von Bahrain beginnende Saison. Für den viermaligen Champion Vettel wird es sein erstes Jahr mit Aston Martin, das nach mehr als 60 Jahren als Werksteam in der Motorsport-Königsklasse zurück ist. Der Hesse hat Ferrari nach sechs Jahren ohne WM-Titel verlassen müssen und will einen Neuanfang starten. Der 33-Jährige fährt künftig an der Seite des Kanadiers Lance Stroll, dessen Vater Lawrence Teambesitzer ist.