04. August 2020 / 18:45 Uhr

Bestätigt! RB Leipzigs Talent Tom Krauß wechselt zum 1. FC Nürnberg

Bestätigt! RB Leipzigs Talent Tom Krauß wechselt zum 1. FC Nürnberg

Thomas Fritz
Leipziger Volkszeitung
Tom Krauss wird für zwei Jahre von RB Leipzig zum 1. FC Nürnberg ausgeliehen.
Tom Krauss wird für zwei Jahre von RB Leipzig zum 1. FC Nürnberg ausgeliehen. © GEPA pictures
Anzeige

RB Leipzig verleiht Mittelfeld-Talent Tom Krauß für zwei Jahre zum Zweitligisten 1. FC Nürnberg. Damit folgt der 19-Jährige dem neuen „Club“-Cheftrainer Robert Klauß nach Franken.

Anzeige

Leipzig. Tom Krauß (19) wechselt per Leihbasis für zwei Jahre von RB Leipzig zum 1. FC Nürnberg. Der defensive Mittelfeldspieler vollzieht damit den gleichen Karriereschritt wie der ehemalige RB-Assistenztrainer Robert Klauß, der am Montag als neuer Chefcoach des Club vorgestellt wurde.

Krauß kann als Sechser oder in der Dreierkette spielen

Junioren-Nationalspieler Krauß gilt als eines der größten Leipziger Talente. In Nürnberg soll er Spielpraxis im Profifußball erhalten, um sich für den Leipziger Profikader zu empfehlen. „Ich bin glücklich in Nürnberg zu sein. Als die Anfrage kam, musste ich nicht lange überlegen, bei einem so großen und traditionsreichen Club zuzusagen“, wird Krauß in einer Pressemitteilung zitiert. „Mein Ziel ist es, mich weiterzuentwickeln und mit dem Club eine sorgenfreie Saison zu spielen.“

Weitere Meldungen zu RB Leipzig

Sport-Vorstand Dieter Hecking freut sich, dass der gebürtige Leipziger in Nürnberg seinen nächsten Entwicklungsschritt gehen will. „Mit Tom bekommen wir einen vielseitig einsetzbaren Defensivspieler. Er ist als Sechser und auch in der Dreierkette einsetzbar“, sagt Hecking. Krauß, der sämtliche deutsche U-Nationalmannschaften durchlief, feierte sein Profidebüt am letzten Spieltag der abgelaufenen Saison. In der U19-Bundesliga kam er in 39 Einsätzen für Rasenballsport auf 12 Tore und drei Vorlagen. Krauß hat seinen Vertrag bei RB erst vor zwei Monaten bis 2025 verlängert.