17. Dezember 2020 / 09:29 Uhr

Bestätigt: Sam Allardyce übernimmt West Brom – Ex-England-Trainer zurück in der Premier League

Bestätigt: Sam Allardyce übernimmt West Brom – Ex-England-Trainer zurück in der Premier League

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Sam Allardyce übernimmt den abstiegsbedrohten Premier-League-Klub West Bromwich Albion.
Sam Allardyce übernimmt den abstiegsbedrohten Premier-League-Klub West Bromwich Albion. © imago images/Action Plus
Anzeige

Die Trainer-Stelle bei West Bromwich Albion blieb nicht lange unbesetzt. Nach der Entlassung von Slaven Bilic hat der Aufsteiger mit dem früheren englischen Nationaltrainer Sam Allardyce einen prominenten Nachfolger gefunden. Es ist der erste Trainerwechsel der diesjährigen Premier-League-Saison.

Anzeige

Nach der ersten Trainer-Entlassung der laufenden Premier-League-Saison wurde die offene Stelle bei Aufsteiger West Bromwich Albion rasch prominent nachbesetzt. Der ehemalige englische Nationaltrainer Sam Allardyce wurde wenige Stunden nach der Trennung von Aufstiegscoach Slaven Bilic als neuer Chef bei den Baggies vorgestellt, die nach dem 13. Spieltag auf dem vorletzten Platz stehen.

Anzeige

Allardyce, der in England als kampferprobter Spezialist für schwierige Fälle gilt, unterschrieb bei West Brom einen Vertrag über 18 Monate, sein erstes Spiel ist gleich ein Derby gegen Aston Villa (Sonntag, 20.15 Uhr). Der 66-Jährige hat bereits zahlreiche Vereine der obersten englischen Liga trainiert, seit er die Bolton Wanderers (1999-2007) im Oberhaus etablieren konnte.

Mehr vom SPORTBUZZER

Anschließend zeichnete der exzentrische Coach für Newcastle (2007/08), Blackburn (2008-10), West Ham (2011-2015), Sunderland (2015/16), Crystal Palace (2016/17) und Everton (2017/18) verantwortlich Dazwischen gab es ein Intermezzo als Trainer der englischen Nationalmannschaft. Nach nur einem Spiel musste er allerdings in Folge eines Skandals im September 2016 wieder seinen Hut nehmen.



Bilic-Trennung nach 1:1 gegen Manchester City

Nun soll er West Brom zum Klassenerhalt führen. Obwohl dem Team am Dienstag bei Manchester City ein 1:1 gelang, reichte das dem 52 Jahre alten Bilic nicht, um seinen Job nach etwa 18 Monaten bei West Brom noch länger ausüben zu dürfen. Es war sein 100. Spiel als Trainer in der Premier League. Bisher hat West Brom nur sieben Punkte aus den ersten 13 Spielen gesammelt. In seiner ersten Saison als Cheftrainer hatte der frühere Profi des Karlsruher SC (1993-1996) das Team aus den West Midlands zum Aufstieg in die Premier League geführt.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!