11. März 2022 / 16:49 Uhr

Bestätigt: Vollauslastung bei Zweitliga-Topspiel zwischen Werder Bremen und Darmstadt 98 erlaubt

Bestätigt: Vollauslastung bei Zweitliga-Topspiel zwischen Werder Bremen und Darmstadt 98 erlaubt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bei der Partie zwischen Werder Bremen und Darmstadt 98 dürfen die Ränge voll sein.
Bei der Partie zwischen Werder Bremen und Darmstadt 98 dürfen die Ränge voll sein. © IMAGO/Team 2 (Montage)
Anzeige

Werder Bremen darf das Spitzenspiel gegen Darmstadt 98 vor großer Kulisse austragen. Wie die Hanseaten am Freitag mitteilten, darf das Weserstadion am 19. März voll ausgelastet werden. Somit dürften rund 42.000 Zuschauer vor Ort sein.

Zweitligist Werder Bremen darf das Spitzenspiel gegen Darmstadt 98 am 19. März in einem vollen Stadion austragen. "Der Antrag der Grün-Weißen auf eine Vollauslastung wurde genehmigt. Das Heimspiel findet unter 2G-Bedingungen statt, für Kinder unter 12 Jahren gilt 3G", teilte der Nordklub am Freitag mit.

Anzeige

Bei dem Abendspiel am Samstag, 19. März (20.30 Uhr/ Sky und Sport 1), dürften dann 42.100 Fans ins Weserstadion kommen. Aktuell steht Werder auf Position eins des Klassements. Darmstadt rangiert mit einem Punkt weniger auf Platz zwei.

Im neuen Jahr kann das Weserstadion nun erstmals voll ausgelastet werden. Zuletzt war die Arena im vergangenen November beim 1:1 gegen den FC Schalke 04 ausverkauft gewesen. Wie zuletzt gelte weiterhin ein strenges Hygienekonzept und eine FFP2-Maskenpflicht im gesamten Stadionbereich mit Ausnahme des Sitz- oder Stehplatzes.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.