11. September 2019 / 11:49 Uhr

Betrugs-Verdacht erschüttert europäischen Fußball - Ermittlungen wegen Transfer von Mitrovic

Betrugs-Verdacht erschüttert europäischen Fußball - Ermittlungen wegen Transfer von Mitrovic

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Unter anderem soll es bei den Ermittlungen um den Transfer des Serben Aleksandar Mitrovic vom RSC Anderlecht zu Newcastle United gehen.
Unter anderem soll es bei den Ermittlungen um den Transfer des Serben Aleksandar Mitrovic vom RSC Anderlecht zu Newcastle United gehen. © imago/Action Plus
Anzeige

In Belgien, England und Monaco ist es am Mittwoch zu Razzien gekommen. Bei den Ermittlungen soll es vor allem um den Transfer des serbischen Fußballprofis Aleksandar Mitrovic vom RSC Anderlecht zu Newcastle United aus dem Jahr 2015 gehen.

Anzeige
Anzeige

Wegen des Verdachts auf Geldwäsche und Bestechung beim Transfer von Fußballspielern haben Ermittler mehrere Gebäude in Belgien, Monaco und London durchsucht. Zwei Personen seien bei den Aktionen am Dienstag und Mittwoch festgenommen, teilte die belgische Staatsanwaltschaft mit. Es handele sich um einen Spielervermittler in Monaco sowie seinen Assistenten aus der belgischen Region Lüttich. Bei dem Spielervermittler handelt es sich dem Sender RTBF zufolge um einen Agenten, der für mehrere belgische Nationalspieler zuständig sei.

Von Neymar bis Ronaldo: Das sind die teuersten Transfers im Weltfußball

Der SPORTBUZZER blickt auf die Mega-Transfers der Fußball-Geschichte. Zur Galerie
Der SPORTBUZZER blickt auf die Mega-Transfers der Fußball-Geschichte. © imago
Anzeige

Einrichtungen des RSC Anderlecht durchsucht

Die Einsätze stehen laut Staatsanwaltschaft in Verbindung mit Durchsuchungen vom April. Damals hatte die belgische Behörde den Sitz des nationalen Fußballverbands sowie Einrichtungen des Rekordmeisters RSC Anderlecht durchsucht. Es bestand der Verdacht auf organisierte Kriminalität. Zuvor war der belgische Fußball im Oktober 2018 von Korruptionsermittlungen erschüttert worden. Betroffen waren mehrere Vereine aus der ersten und zweiten Liga, es gab mehrere Festnahmen.

Im Zentrum der Ermittlungen soll nach Angaben der französischen Nachrichtenagentur AFP der Transfer von Aleksandar Mitrovic stehen, der 2015 vom RSC Anderlecht zum Premier-League-Klub Newcastle United gewechselt war. Aktuell spielt der serbische Nationalspieler auf Leihbasis beim FC Fulham.

Mehr vom SPORTBUZZER

"Die Fakten betreffen insbesondere Geldwäsche und private Korruption im Zusammenhang mit Fußballspielertransfers", heißt es in einer Erklärung der Staatsanwaltschaft.

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt