23. März 2020 / 16:29 Uhr

Bezirksliga: Coaches von zwei Teams verlängern, neuer Co-Trainer in Hillerse

Bezirksliga: Coaches von zwei Teams verlängern, neuer Co-Trainer in Hillerse

Lennart Pankau
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Bekommt einen neuen Co-Trainer: TSV-Hillerse-Coach Mohammed Melaouah.
Bekommt einen neuen Co-Trainer: TSV-Hillerse-Coach Mohammed Melaouah. © Cagla Canidar
Anzeige

Der Ball rollt wegen der Corona-Krise weiterhin nicht, trotzdem steht die Fußball-Bezirksliga nicht komplett still. Bei gleich zwei Teams haben die Coaches verlängert - einmal gab's Zuwachs auf der Trainerbank.

Anzeige
Anzeige

Tino Gewinner, Spielertrainer der SV Gifhorn und sein Trainerteam verlängern ihre Verträge um ein Jahr. Ähnliches vermeldet auch der VfB Fallersleben, der mit Coach Lars Ebeling und Co-Trainer Andrea Russo in die nächste Saison gehen wird. Dazu freuen sich der TSV Hillerse und Mohammed Melaouah mit Jan Schulze über einen neuen Co-Trainer.

Zur Zeit weilt die SVG auf dem zweiten Platz: Eine Bestätigung des positiven Trends der Gifhorner unter Gewinner, der seinen Job als Spielertrainer vor vier Jahren angetreten hatte. Unter ihm stieg die SVG vom Kellerkind zum Aufstiegsaspiranten auf. Bleiben werden auch seine beiden Co-Trainer Christian Kuhn und Georg Siegmund, Torwarttrainer Christoph Grötzner sowie die Betreuer Uwe Hammermeister und Dennis Leifert. „Fast die komplette Mannschaft hat jetzt schon für die nächste Saison zugesagt. Wir sind somit gut aufgestellt“, sagt Gewinner.

Mehr heimischer Fußball

Eine starke Saison spielt zudem Aufsteiger Fallersleben, der VfB rangiert auf dem fünften Platz. Dass Ebeling und Russo weitermachen werden, passt ins Bild. „In uns und der Mannschaft steckt noch mehr Potenzial“, begründet Ebeling die Entscheidung.

Beim TSV hat Melaouah dagegen endlich einen Co-Trainer gefunden. Timo Welskop hatte das Amt in der vergangenen Saison bekleidet, wechselte dann aber als Coach zum FC Wenden. „Ich habe mir bewusst Zeit gelassen, weil ich eine optimale Lösung finden wollte. Die habe ich mit Jan gefunden“, freut sich der Hillerses Trainer. Schulze war vorher Co-Trainer beim SC Rot-Weiß Volkmarode (Bezirksliga Braunschweig 2) und bringt Melaouah ins Schwärmen: „Eine B-Lizenz, Trainererfahrung. Dem brauchst du Fußball nicht zu erklären. Er ist eine Riesenbereicherung für uns.“