24. Juni 2019 / 18:48 Uhr

Bezirksliga-Elf der Saison: So habt ihr entschieden

Bezirksliga-Elf der Saison: So habt ihr entschieden

Marcel Westermann
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Foto: Michael Franke, Fussball, Kreisliga,  MTV Wasbüttel, VfR Wilsche Neubokel
Spielte stark: Torwart Daniel Strübing vom VfR Wilsche/Neubokel schaffte es in die Bezirksliga-Elf der Saison. © Michael Franke
Anzeige

Jetzt herrscht Klarheit, ihr habt die Bezirksliga-Elf der Saison gewählt: Über 8000 Personen nahmen an der einwöchigen Umfrage teil, jetzt steht das Ergebnis fest. Insgesamt die meisten Stimmen erhielt Torhüter Daniel Strübing vom VfR Wilsche/Neubokel - über 3000 Mal wurde für den Keeper gevotet. Damit hatte er nicht gerechnet.

Anzeige
Anzeige

"Aufgrund dessen, dass ich zum Ende der Saison gefehlt habe, bin ich erstaunt. Aber es freut mich natürlich sehr", sagte der Schlussmann. Ein Muskelbündelriss hatte ihn außer Gefecht gesetzt, die letzten sieben Spiele musste er zuschauen. Jetzt ist er "auf dem Weg der Besserung", lockere Laufeinheiten kann er schon wieder absolvieren. "Ich hoffe, dass ich zur Vorbereitung einsteigen kann", so der 30-Jährige. Der VfR nimmt den Trainingsbetrieb am 2. Juli wieder auf.

Dass es Strübing nach der Wahl in die Bezirksliga-Elf der Hinrunde auch in die der Saison gepackt hat, kommt nicht von ungefähr. Schließlich spielte er mit dem Aufsteiger eine hervorragende Saison und hatte maßgeblichen Anteil daran, dass Wilsche/Neubokel nichts mit dem Abstiegskampf zu tun hatte und letztlich auf Rang fünf landete. Und darüber hinaus hinter Meister MTV Isenbüttel und dem SV Calberlah die drittbeste Defensive (nur 46 Gegentore) stellte. "In Wilsche fühle ich mich super aufgehoben. Wir haben zwei Torwarttrainer, die sich um uns kümmern. Die Extra-Einheiten machen sich bemerkbar. Und die Stimmung im Team ist auch klasse", lobt der Schlussmann.

Das ist die Bezirksliga-Elf der Saison

Tor: Daniel Strübing vom VfR Wilsche/Neubokel bekam 38,6 Prozent der Stimmen, dicht gefolgt von Manuel Freitag von der FSV Adenbüttel/Rethen (38,2 Prozent). Zur Galerie
Tor: Daniel Strübing vom VfR Wilsche/Neubokel bekam 38,6 Prozent der Stimmen, dicht gefolgt von Manuel Freitag von der FSV Adenbüttel/Rethen (38,2 Prozent). ©
Anzeige

Aber Strübing weiß auch, dass ohne seine Vorderleute nichts möglich wäre. "Ich habe eine super Abwehrreihe vor mir", betont der Torwart. "Und wenn mal ein Ball durchgekommen ist, war ich oft zur Stelle." In der kommenden Saison gilt es, die starken Leistungen zu bestätigen.

In der Abwehr sammelte Teamkollege Jonas Höft die meisten Stimmen, in der Kategorie Mittelfeld/Angriff war Emre Gökkus von Meister MTV Isenbüttel der Primus. Insgesamt landeten vier VfR-Akteure in der Elf der Saison. "Das zeigt, dass die Leute, die für uns abgestimmt haben, unsere Leistungen honorieren", freut sich Strübing.

Mehr zur Fußball-Bezirksliga

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt