11. Juni 2021 / 16:15 Uhr

Bezirksligist TSV Hehlingen holte René Martel

Bezirksligist TSV Hehlingen holte René Martel

Henning Kampen
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Neuzugang: Kapitän Cedric Hertwich (am Ball) konnte René Martel von einem Wechsel zu Bezirksligist TSV Hehlingen überzeugen.
Neuzugang: Kapitän Cedric Hertwich (am Ball) konnte René Martel von einem Wechsel zu Bezirksligist TSV Hehlingen überzeugen. © Sebastian Preuß/Privat
Anzeige

Fußball-Bezirksligist TSV Hehlingen hat René Martel verpflichtet. Der Offensivspieler war zuvor für die FSV Adenbüttel/Rethen aktiv. Trainer Artur Krause hofft, dass Martel nicht der letzte Neuzugang sein wird.

Anzeige

Nächster Neuzugang für Fußball-Bezirksligist TSV Hehlingen. Nach Antonio Vizzini, Jonas Trabandt, Connor Fast, Luke Stenzig, Lenn Rother und Marcel Wolf konnte das Team von Trainer Artur Krause mit René Martel bereits den siebten Spieler für die kommende Spielzeit verpflichten. „Er hatte wieder Bock zu zocken“, sagt Krause über den Offensivspieler, der zuletzt für die FSV Adenbüttel/Rethen spielte, durch ein Studium in Magdeburg aber eine fußballerische Pause eingelegt hatte. Der Kontakt kam über Mannschaftskapitän Cedric Hertwich zustande, der mit Martel befreundet ist.

Anzeige

Der siebte Neuzugang des TSV trainierte bereits mit der Mannschaft und überzeugte Krause von seinen Qualitäten. „Obwohl er ein großer und wuchtiger Spieler ist, hat er eine gute Technik und ist gut am Ball. Er hat bei mir einen guten Eindruck hinterlassen.“ Und: „Er weiß, wo das Tor steht.“

Mehr zum Amateurfußball

Weitere Zugänge sollen folgen

Martel ist der erste neue Offensivspieler, zuvor lag der Fokus bei der Kaderplanung des TSV in der Defensive. Vizzini kam vom DJK Wolfsburg (1. Kreisklasse), Wolf vom brandenburgischen Landesligisten Birkenwerder BC. Trabandt, Fast, Stenzig und Rother rückte aus der eigenen A-Jugend in den Herren-Kader auf. Der TSV hofft, noch weitere Spieler verpflichten zu können. In der Defensive, speziell auf den Außenpositionen sieht Krause noch Bedarf, „wir sind aber auch noch in Gesprächen mit einem weiteren Offensivspieler“, wie der TSV-Coach verrät.