21. Juli 2021 / 16:47 Uhr

Bezirksligist WSV Wendschott mit zwei weiteren Neuzugängen

Bezirksligist WSV Wendschott mit zwei weiteren Neuzugängen

Henning Kampen
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Kaderplanung abgeschlossen: Bezirksligist WSV Wendschott um Trainer Kenny Hülsebusch (l.) und Spielertrainer Jan Ademeit (r.) präsentiert die Neuzugänge Mel Morin (2.v.l.), Jonas Schmidt (M.) und Dennis Carusone (2.v.r.). 
Kaderplanung abgeschlossen: Bezirksligist WSV Wendschott um Trainer Kenny Hülsebusch (l.) und Spielertrainer Jan Ademeit (r.) präsentiert die Neuzugänge Mel Morin (2.v.l.), Jonas Schmidt (M.) und Dennis Carusone (2.v.r.).  © Privat
Anzeige

Nach Dennis Carusone (zuvor SV Reislingen/Neuhaus) hat Bezirksligist WWSV Wendschott zwei weitere Spieler für die kommende Spielzeit verpflichtet. Aus der eigenen U19 rücken Mel Morin und Jonas Schmidt in den Kader von Trainer Kenny Hülsebusch auf.

Anzeige

Die Neuzugänge Nummer zwei und drei für den WSV Wendschott. Nach Dennis Carusone, der von Liga-Konkurrent SV Reislingen/Neuhaus nach Wendschott wechselte, werden zwei Spieler aus dem eigenen Nachwuchs den Kader vergrößern. Mittelfeldspieler Mel Morin und Torhüter Jonas Schmidt rücken aus der U19 auf ins Team von Trainer Kenny Hülsebusch. „Wir sind froh, dass wir zwei Spieler aus unserem eigenen Nachwuchs an unseren Kader heranführen können“, so Spielertrainer Jan Ademeit.

Anzeige

Beide sollen regelmäßig am Mannschaftstraining des Bezirksliga-Kaders teilnehmen und in Abstimmung mit der Reserve (2. Kreisklasse) Spielzeit bekommen. Schmidt stand bereits beim Testspiel gegen den SSV Kästorf (2:2) eine Halbzeit lang im Tor.

Mehr zum Amateurfußball

Nach Carusone, den der WSV Anfang Juni verpflichtet hatte, sowie Morin und Schmidt ist die Kader-Planung bei den Wendschottern abgeschlossen, die zum Pflichtspiel-Auftakt am 15. August auf den VfB Fallersleben treffen, zum Liga-Auftakt (22. August) kommt der SV Barnstorf.