27. September 2020 / 15:39 Uhr

Bezirkspokal: 1. FC und Hehlingen verzichten, Vorsfelde und Barnstorf sind sauer

Bezirkspokal: 1. FC und Hehlingen verzichten, Vorsfelde und Barnstorf sind sauer

Jürgen Braun
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
schimak Adamczyk
Wieder Bezirkspokal-Spiele ausgefallen: Der 1. FC (hier im Hinspiel gegen Vorsfelde) und der TSV Hehlingen ließen ihre Bezirksliga-Partien sausen, SSV-Vorsitzender Rüdiger Adamczyk (r.) und Barnstorfs Spartenleiter Sven Schimak waren sauer. © Boris Baschin, Sebastian Bisch, Roland Hermstein
Anzeige

Frust und Unmut zum Ende der Gruppenphase im Fußball-Bezirkspokal: Nicht-Antritte sorgten dafür. Besonders groß war der Ärger beim SV Barnstorf und beim SSV Vorsfelde.

Anzeige

Erstmals wurde der Bezirkspokal mit einer Gruppenphase in der Vorrunde ausgespielt, nach und nach stiegen Teams aus. Erst sagte der TuS Neudorf-Platendorf seine restlichen Spiele ab, nun der TSV Hehlingen ein zweites Spiel und der 1. FC Wolfsburg sein letztes - sie begründeten es mit zu hoher Belastung.

Anzeige

Landesligist SSV Vorsfelde (Gruppensieger) und Bezirksligist SV Barnstorf standen so am Sonntag ohne Gegner da. Zwar hatten die Spiele sportlich keine Bedeutung mehr, aber, so zürnte SSV-Vorsitzender Rüdiger Adamczyk: "Da bin ich sehr böse. Wenn der 1. FC mit uns punktgleich gewesen wäre, hätte er gespielt, da bin ich mir sicher. Das ist unsportlich in allergrößtem Maße." Denn: "Unter Corona-Bedingungen muss man einiges vorbereiten, zudem verliert man einige Einnahmen. Das ist nicht in Ordnung." Am Samstag habe der 1. FC den SSV informiert.

Barnstorfs Spartenleiter Sven Schimak, dessen Team den TSV Hehlingen zum Derby erwartet hätte, sagt: "Es hätte doch auch die Möglichkeit gegeben zu verlegen." Er schlägt in die gleiche Kerbe wie Adamczyk: "Einfach abzuschenken ist schlecht." Was ihn stört: "Die Heimspiele hat Hehlingen mitgenommen, auswärts spielen sie nicht mehr."

Der TSV hatte auch schon sein fünftes Gruppenspiel sausen lassen. Schimak: "So verschafft man sich für die Punktspiele zudem einen Vorteil. Am Nachmittag hat unsere Zweite gegen Hehlingen II gespielt. Da war die TSV-Ersatzbank voll." Sein Wunsch: "Auch wenn wir nichts davon haben, ich hoffe, die Strafe durch den Verband fällt ordentlich aus."