25. Januar 2022 / 14:05 Uhr

Bezirkspokal: Erste Runde Anfang März – TuS Garbsen meldet nach

Bezirkspokal: Erste Runde Anfang März – TuS Garbsen meldet nach

Christoph Hage
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
 Amateurfussballer beim Zweikampf.
Amateurfussballer beim Zweikampf. © imago images/U. J. Alexander
Anzeige

Der Sieger im Bezirkspokal soll endlich wieder sportlich ermittelt werden. Die erste Runde soll Anfang März über die Bühne gehen – und der TuS Garbsen musste schnell noch nachmelden.

2020 wurde der Wettbewerb nach dem Achtelfinale abgebrochen, in der vergangenen Saison wurde der Teilnehmer an der 1. Runde im NFV-Pokal coronabedingt ebenfalls ausgelost. Nun soll der Sieger im Bezirkspokal endlich wieder sportlich ermittelt werden.

Anzeige

Für Sonntag, 6. März, eine Woche vor dem Start in die Endrunde, hat der Bezirk Hannover die 1. Runde angesetzt. Ob sie tatsächlich über die Bühne gehen kann, steht angesichts der angespannten Corona-Lage in den Sternen.

Mehr Berichte aus der Region

Teilnehmen werden die sechs Teilnehmer an der Aufstiegsrunde zur Oberliga sowie die zehn Staffelsieger der Bezirksliga. Der TuS Garbsen, Vorrundensieger in der Bezirksliga 4, hatte seine Teilnahme verschwitzt, meldete aber nach. Weswegen bei der Auslosung des Achtelfinales im Rahmen der nächsten Sitzung des Spielausschusses am 31. Januar nun kein Freilos im Topf sein wird.

Anzeige

Die Teilnehmer in der Übersicht:

STK Eilvese, SV Bavenstedt, TSV Krähenwinkel/Kaltenweide, TSV Pattensen, TSV Wetschen, VfR Evesen, SV Heiligenfelde, SV BE Steimbke, MTV Rehren A/R, TuS Garbsen, FC Lehrte, Niedersachsen Döhren, SV Ihme-Roloven, SC Harsum, SV Alfeld, SSG Halvestorf/Herkendorf.