14. August 2019 / 21:18 Uhr

Bezirkspokal: I. SC Göttingen 05 zieht in die nächste Runde ein

Bezirkspokal: I. SC Göttingen 05 zieht in die nächste Runde ein

Filip Donth
Göttinger Tageblatt
Der I. SC Göttingen steht nach dem Sieg über den SCW Göttingen in der dritten Runde des Bezirkspokals.
Der I. SC Göttingen steht nach dem Sieg über den SCW Göttingen in der dritten Runde des Bezirkspokals. © Peter Heller
Anzeige

Der I. SC Göttingen 05 steht in der dritten Runde des Fußball-Bezirkspokals: Die Mannschaft von Trainer Steffen Witte setzte sich am Mittwochabend mit 3:1 (2:0) im Stadtduell gegen den SCW Göttingen durch.

Anzeige
Anzeige

Beide Mannschaften gingen in die Partie, ohne bislang ein Pflichtspiel der neuen Saison verloren zu haben. Zwei Siege in der Liga sowie ein Sieg in der ersten Runde des Bezirkspokals standen sowohl bei Landesligist I. SC Göttingen 05 als auch bei Bezirksligist SCW Göttingen zu Buche. Für die Mannschaft von Trainergespann Lukas Eiffert und Alexander Krueger setzte es gegen die favorisierten 05er nun die erste Pflichtspielpleite.

Frühes Eigentor bringt 05 in Front

Die Schwarz-Gelben, die sieben Spieler in der Startformation aufboten, die in der vergangenen Saison in der A-Junioren-Niedersachsenliga für 05 aufliefen, legten vor rund 250 Zuschauern auf der Bezirkssportanlage in Weende einen Blitzstart hin, der erste Angriff führte umgehend zum Torerfolg: Robin Möllers machte Dampf über die rechte Außenbahn, schickte Robert Glasnek, der SCW-Verteidiger Mike Strauss abschüttelte und den Ball an den Fünfmeterraum brachte. Dort fand er zwar keinen Mitspieler, doch Jasper Frohn, Kapitän der Gastgeber, grätschte den Ball unglücklich ins eigene Tor.

Die Dominanz der Gäste hielt an, die nächsten Chancen ließen nicht lange auf sich warten. Doch sowohl Mehdi Mohebie per Kopfball (8.) als auch Zeidan Turgay per Schuss von der Strafraumkante (10.) verpassten einen weiteren Treffer nur knapp. Als Jannis Wenzel nach 28 Spielminuten Glasnek in eine aussichtsreiche Position brachte, hätte es 2:0 für 05 stehen müssen. Der Offensivmann scheiterte aber erst am herauseilenden Karim Ciirdaev im Tor der Gastgeber und im Nachschuss an Verteidiger Strauss, der sich in den Schuss warf und diesmal Schlimmeres verhindern konnte.

Der I. SC Göttingen 05 setzt sich in der zweiten Runde des Bezirkspokals mit 3:1 gegen den SCW Göttingen durch. Zur Galerie
Der I. SC Göttingen 05 setzt sich in der zweiten Runde des Bezirkspokals mit 3:1 gegen den SCW Göttingen durch. © Peter Heller
Anzeige

SCW auf eigenem Platz selten im Vorwärtsgang

Und der SCW? Die Platzherren hatten wenig Spielanteile, schalteten selten in den Vorwärtsgang – und kassierten kurz vor der Pause den zweiten Gegentreffer. Über Umwege kam der Ball zu Jannis Wenzel, der das Spielgerät aus zehn Metern ohne Bedrängnis ins Tor spitzelte (44.).

Nach dem Seitenwechsel erhöhte der Landesligist auf 3:0: Nachdem Glasnek, der erneut pfeilschnell über die Außenbahn nach innen zog, von Frohn zu Boden gerissen wurde, verwandelte Kapitän Patric Förtsch souverän vom Elfmeterpunkt (59.).

Nur eine Minute gab der SCW ein Lebenszeichen von sich, als Vincent Schnurr nach Vorlage von Lion Timm vollkommen freistehend den Anschlusstreffer erzielte – 1:3 aus Sicht der Gastgeber. Die Weender agierten in der Folge mit mehr Selbstbewusstsein, hatte sogar noch aussichtsreiche Chancen, für eine Aufholjagd reichte es dennoch nicht mehr. Der SCW wachte zu spät auf, 05 sicherte sich letztlich souverän das Weiterkommen.

Mehr zum Sport in der Region

Das sagen die Trainer

Steffen Witte (I. SC Göttingen 05): "Ich habe 70 Minuten lang ein gutes Spiel von uns gesehen, wo wir die Begegnung klar dominiert haben, danach hätten wir es souveräner runterspielen müssen. Nach dem Treffer zum 1:3 waren wir verunsichert, das müssen wir uns auf die Kappe schreiben."

Lukas Eiffert (SCW Göttingen): "In der ersten Halbzeit pfui, in der zweiten Halbzeit hui. Mit der zweiten Halbzeit sind wir sehr zufrieden. Die Mannschaft hat eine gute Moral bewiesen. Den Klassenunterschied hat man auf jeden Fall gesehen, wir können mit der Niederlage leben."

Von Filip Donth

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Göttingen/Eichsfeld
Sport aus aller Welt