04. August 2019 / 18:08 Uhr

BG Göttingen startet in die Saisonvorbereitung

BG Göttingen startet in die Saisonvorbereitung

Filip Donth
Göttinger Tageblatt
Die Vorbereitung auf die neue Saison in der Basketball-Bundesliga hat für die BG Göttingen begonnen. Für Dienstag hat Headcoach Johan Roijakkers (Mitte) die erste Trainingseinheit angesetzt.
Die Vorbereitung auf die neue Saison in der Basketball-Bundesliga hat für die BG Göttingen begonnen. Für Dienstag hat Headcoach Johan Roijakkers (Mitte) die erste Trainingseinheit angesetzt. © Swen Pförtner
Anzeige

Die BG Göttingen ist offiziell in die Saisonvorbereitung gestartet. Im Basketballzentrum präsentierten sich die Veilchen am Sonntag den regionalen Medienvertretern und einigen Anhängern.

Anzeige
Anzeige

Die Bundesliga-Basketballer der BG Göttingen sind mit einem Medientag offiziell in die Vorbereitung auf die Spielzeit 2019/20 gestartet. Im Basketballzentrum auf dem Schützenplatz präsentierten sich die Veilchen am Sonntag den regionalen Medienvertretern und einigen Anhängern.

Viele neue Gesichter blickten bei der Präsentation der Mannschaft in die Objektive der Fotografen. Aus der vergangenen Saison sind lediglich Darius Carter, Dennis Kramer, Mathis Mönninghoff und Dominic Lockhart geblieben. Acht Neuzugänge stehen im Aufgebot. Kyan Anderson, der erst am Montag in Göttingen ankommt, Terry Allen, Kevin Bryant, Bennet Hundt, Daniel Loh, Marvin Omuvwie, Nachwuchstalent Dolf Veltman und Zane Waterman tragen erst seit dieser Saison die Farben der Veilchen.

Beim Medientag hat sich die neuformierte Mannschaft der BG Göttingen präsentiert. Zur Galerie
Beim Medientag hat sich die neuformierte Mannschaft der BG Göttingen präsentiert. © Swen Pförtner
Anzeige

Zwei Plätze im Kader noch offen

Vollständig ist die Mannschaft aber noch nicht, die Kaderplanung der Göttinger ist nicht abgeschlossen. Zwei Positionen muss Headcoach Johan Roijakkers, der in seine achte Saison bei der BG geht, noch besetzen. Er sucht nach Spielern, die als Shooting Guard oder Small Forward eingesetzt werden können. Mihajlo Andric ist dabei nach Angaben des Trainers immer noch im Rennen.

„Wir nehmen uns dieses Jahr Zeit, bis wir die richtigen Spieler gefunden haben. Bisher haben wir für unseren Etat gute Transfers getätigt“, sagte Roijakkers. „Wir können mit dem Kader für unsere Verhältnisse sehr zufrieden sein, haben viel Talent im Team, vielleicht sogar etwas mehr als im vergangenen Jahr“, pflichtete ihm BG-Geschäftsführer Frank Meinertshagen bei.

Mit derzeit sieben Guards und fünf „Big-Guys“ könne man bereits gut trainieren und spielen, so Roijakkers. Als sportliches Ziel gibt der Niederländer aus, „nicht Letzter zu werden“. In der Bundesliga wird es in dieser Spielzeit nur einen Absteiger geben, da nur 17 Teams an den Start gehen.

Die BG Göttingen startet in die Saisonvorbereitung

Neuzugänge schwärmen von Trainingsbedingungen

„Diese Trainingshalle ist die beste, die ich in meiner Zeit als Profi bislang gesehen habe. Ich denke, es sind für mich großartige Bedingungen, um mich zu verbessern“, schwärmte Neuzugang, Terry Allen, der erst am Sonntagvormittag in Deutschland gelandet war. Ex-Veilchen William Buford habe ihm im Vorfeld von „der schönen Stadt“ und den guten Trainingsbedingungen berichtet. Für seine erste Saison in der Basketball-Bundesliga habe er sich vorgenommen, „einfach zu gewinnen und eine erfolgreiche Saison zu spielen“, so der 25-Jährige.

Auch Neuzugang Zane Waterman lobte die Trainingsbedingungen in höchsten Tönen: „Die Halle ist wunderbar, eine der besten, in denen ich je trainiert habe. Ich habe einen großartigen ersten Eindruck, auch von der Stadt.“ Seinen Wechsel aus Finnland zur BG sehe er als gute Gelegenheit, in der Basketball-Bundesliga, „einer sehr respektierten Liga“, so Waterman, spielen zu können. „Ich versuche, auf einem höheren Niveau zu spielen und will möglichst viele Spiele gewinnen“, sagte der 2,06-Meter große Forward.

Mehr zum Sport in der Region

Omuvwie kennt Göttingen vom Miniturnier

Während Göttingen für Allen, Waterman und einige weitere Neuzugänge weitgehend unbekanntes Pflaster ist, kennt Marvin Omuvwie die Stadt immerhin noch von seiner Teilnahme am Basketball-Miniturnier der BG 74. „Das ist allerdings schon ein bisschen her“, schmunzelt der 22-Jährige, der in vergangenen Saison noch für die Nürnberg Falcons auflief. „Ich will das Team so gut wie möglich unterstützen. Wenn ich meine Minuten bekomme, will ich alles geben“, sagte Omuvwie.

Bereits am Sonnabend konnte sich die neuformierte Mannschaft beim Teamdinner im Sausalitos kennenlernen. Am Dienstag wird die Mannschaft erstmals zusammen trainieren. Am 31. August spielen die Veilchen im Rahmen ihres Testspielprogramms (siehe Kasten) erstmals in eigener Halle vor Publikum gegen Hubo Limburg United – dann können die BG-Anhänger ihre neuen Lieblinge erstmals in Aktion sehen.

Von Filip Donth

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Göttingen/Eichsfeld
Sport aus aller Welt