25. Juni 2019 / 15:59 Uhr

BG Göttingen verpflichtet 20-jähriges Nachwuchstalent Bennet Hundt

BG Göttingen verpflichtet 20-jähriges Nachwuchstalent Bennet Hundt

Kathrin Lienig
Göttinger Tageblatt
Trägt in der kommenden Saison das BG-Trikot: Bennet Hundt (l.)
Trägt in der kommenden Saison das BG-Trikot: Bennet Hundt (l.) © imago images / Beautiful Sports
Anzeige

Basketball-Bundesligist BG Göttingen hat einen weiteren deutschen Spieler für die Saison 2019/20 verpflichtet. Die Veilchen haben sich die Dienste des Nachwuchstalents Bennet Hundt gesichert. Er wechselt vom ProB-Ligisten LOK Bernau in die Universitätsstadt an der Leine und erhält einen Einjahresvertrag.

Anzeige
Anzeige

„Wir sind froh, dass wir so einen talentierten Spieler nach Göttingen holen können“, sagt BG-Headcoach Johan Roijakkers über den 20-jährigen Aufbauspieler. „Obwohl er noch sehr jung ist, hat er schon jede Menge Erfahrungen gesammelt – mit ALBA Berlin im Eurocup und in den Jugend-Nationalmannschaften. Wir freuen uns, dass wir nach Akeem Vargas, Joanic Grüttner Bacoul und Dominic Lockhart nun dem nächsten jungen Spieler die Chance geben können, in der ersten Liga zu spielen und zu zeigen, was er wert ist.“

Acht Erstliga-Einsätze

Hundt, dessen älterer Bruder Jannes bei den Artland Dragons (ProA) unter Vertrag steht, wurde in Berlin geboren und spielte als Jugendlicher für den TuS Lichterfelde. Nach einen Auslandsschuljahr in den USA wechselte der Guard 2015 zu ALBA Berlin. Dort spielte er sowohl für das Nachwuchs Basketball Bundesliga-Team, als auch für das Regionalliga-Team der Hauptstädter. Sein Erstliga-Debüt gab das Basketballtalent im Oktober 2017 für die Berliner und kam in der Saison aufgrund eines Mittelfußbruchs, der ihn zu einer mehrmonatigen Pause zwang, insgesamt auf acht Erstliga-Einsätze.

Seit der Saison 2016/17 spielt Hundt mit einer Doppellizenz auch für ALBA-Kooperationspartner Bernau. In der vergangenen ProB-Saison kam der 20-Jährige auf 24 Einsätze und durchschnittlich 29 Minuten Spielzeit (14,5 Punkte/2,8 Rebounds/6,9 Assists). Seine guten Leistungen brachten dem Basketball-Profi zudem die Auszeichnung „Youngster des Jahres“ ein. Im vergangenen Sommer lief Hundt für die U20-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Chemnitz auf und gewann mit dem Team die Bronzemedaille. Hundt ist der sechste Spieler im Veilchen-Kader für die BBL-Saison 2019/20, zu dem auch schon Kevin Bryant, Darius Carter, Dennis Kramer, Dominic Lockhart und Mathis Mönninghoff gehören.

Mehr vom Sport in der Region
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN