11. August 2019 / 16:11 Uhr

Bischofswerdaer FV bleibt in zwei Testspielen ohne Sieg

Bischofswerdaer FV bleibt in zwei Testspielen ohne Sieg

Jürgen Schwarz
Dresdner Neueste Nachrichten
Frank Zille (r.) vom BFV 08 muss sich in diesem Luftkampf gegen die Neugersdorfer Antonin Rosa (l.) und Tim Wockatz wehren.
Frank Zille (r.) vom BFV 08 muss sich in diesem Luftkampf gegen die Neugersdorfer Antonin Rosa (l.) und Tim Wockatz wehren. © Florian Richter
Anzeige

Die Mannschaft von Trainer Erik Schmidt spielt gegen Hohenstein-Ernstthal remis und verliert gegen den FC Oberlausitz.

Anzeige
Anzeige

Bischofswerda/Neugersdorf. Es bleibt dabei, vor Trainer Erik Schmidt und seiner Mannschaft liegt noch viel Arbeit. Nach drei Punktspielniederlagen der Bischofswerdaer in der Fußball-Regionalliga Nordost, gelang auch in den beiden Testspielen gegen die NOFV-Oberligisten VfL Hohenstein-Ernstthal (2:2) und FC Oberlausitz Neugersdorf (1:2) kein Sieg. Erfreulich aber, dass Spieler wie Fernando Lenk, Tobias Hepper, Tommy Klotke oder Pavel Cermak nach zum Teil sehr langen Verletzungspausen auf den Rasen zurückkehrten.

In Neugersdorf sorgte am Eric Steven Kirst (23.) für die Pausenführung der Schiebocker. Nach dem Wechsel kam der FCO vor 112 Zuschauern durch Jakub Maravec (56.) und Tim Hoffmann (87.) zu zwei Treffern und drehte damit die Partie. Trotz der Niederlage gab es für Trainer Schmidt ganz sicher neue Erkenntnisse vor dem Heimspiel gegen Aufsteiger BSG Chemie Leipzig am kommenden Sonntag. „Da werden wir ein positives Ergebnis erzielen“, ist BFV-Präsident Jürgen Neumann überzeugt.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN