21. November 2018 / 11:16 Uhr

Bittere Diagnose: Marcel Tisserand fällt wochenlang aus!

Bittere Diagnose: Marcel Tisserand fällt wochenlang aus!

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Marcel Tisserand wird dem VfL Wolfsburg wochenlang fehlen. 
Marcel Tisserand wird dem VfL Wolfsburg wochenlang fehlen.  © imago/Jan Huebner
Anzeige

Sein rechter Oberschenkel hat in diesem Jahr schon zwei schwere Verletzungen überstanden, jetzt hat's den linken erwischt. Die Diagnose wurde am heutigen Vormittag gestellt.

Anzeige
Anzeige

Der gebürtige Franzose Marcel Tisserand hat in diesem Jahr einfach kein Glück. Der Nationalspieler kehrte verletzt vom Länderspiel mit dem DR Kongo zurück. Nach ansprechenden Leistungen, die er zeigen durfte, weil er für Robin Knoche in die Innenverteidigung rückte, ist nun Gewissheit: In diesem Jahr wird der 25-Jährige kein Spiel mehr für den VfL Wolfsburg machen.

Die Diagnose: Museklfaserriss im linken Oberschenkel. Es ist bereits seine dritte Verletzung in diesem Kalenderjahr. Zuvor riss er sich zwei Mal die Sehne im rechten Oberschenkel.

Mehr zu den verletzten "Wölfen"

Marcel Tisserand: Die Karriere des VfL-Abwehrspielers in Bildern

Nördlich von Paris geboren, absolvierte Marcel Tisserand seine Fußball-Ausbildung im berühmten Leistungszentrum Clairefontaine. 2009 wechselte er in die Jugendabteilung der AS Monaco, mit der er 2011 den französischen A-Jugend-Pokal gewann. Zur Galerie
Nördlich von Paris geboren, absolvierte Marcel Tisserand seine Fußball-Ausbildung im berühmten Leistungszentrum Clairefontaine. 2009 wechselte er in die Jugendabteilung der AS Monaco, mit der er 2011 den französischen A-Jugend-Pokal gewann. ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% Rabatt auf 5-teiliges Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt