11. Januar 2019 / 15:19 Uhr

Bittere Nachricht für Hannover 96: Lange Pause für Ihlas Bebou

Bittere Nachricht für Hannover 96: Lange Pause für Ihlas Bebou

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
André Breitenreiter hat viel auf ihn gesetzt, nun ist klar: Ihlas Bebou wird Hannover 96 bis auf Weiteres fehlen. 
André Breitenreiter hat viel auf ihn gesetzt, nun ist klar: Ihlas Bebou wird Hannover 96 bis auf Weiteres fehlen.  © imago/Petrow
Anzeige

Er gab gerade erst sein Comeback und musste nach 20 Minuten schon wieder runter: Ihlas Bebou startete für Hannover 96 gegen Zulte Waregem - und verließ den Platz verfrüht mit bandagiertem Oberschenkel. Jetzt ist klar, dass er länger fehlen wird. 

Anzeige
Anzeige

Hannover 96 gab jetzt bekannt, dass Hoffnungsträger Ihlas Bebou mindestens sechs bis acht Wochen ausfallen wird. Es handelt sich um eine schwere Muskelverletzung, was bedeutet, dass Bebou den Roten auf jeden Fall bis Anfang März fehlen wird.

Mehr zu Hannover 96

Ging "Breite" zu hohes Risiko?

Der Togolese hatte schon zuvor am selben Bein, aber nicht an selber Stelle eine Verletzung auskuriert. "Das ist ganz bitter für Ihlas", sagte sein Trainer André Breitenreiter in Marbella. Und vor allem für 96. Der Ausfall des wendigen Stürmers ist eine Hiobsbotschaft für den abstiegsgefährdeten Bundesligisten.

Bei Comeback: Ihlas Bebou verletzt sich im 96-Testspiel gegen Zulte Waregem

Der 96-Pechvogel wird vom Platz begleitet.  Zur Galerie
Der 96-Pechvogel wird vom Platz begleitet.  ©
Anzeige

"Bei dem Tackle hat er eine unglückliche, unkontrollierte Bewegung gemacht", erklärt der Breitenreiter, der berichtet, dass sich der flinke Offensiv-Akteur vor dem Test gegen den belgischen Erstligisten sehr gut gefühlt habe. Der 96-Trainer schließt aus, dass er seinen Schützling zu früh aufgeboten hat: "Von daher ist es einfach eine unglückliche Verletzung."

Mehr anzeigen

Vorne hapert's: Hannover 96 im Abstiegs-TÜV

Das Trainingslager in Marbella bot einen tollen Rahmen, um sich auf die schwierige Rückrunde vorzubereiten. Trotzdem ist damit natürlich nicht geklärt, ob Hannover 96 gewappnet ist: der SPORTBUZZER prüft, ob die Roten den Abstiegs-TÜV bestehen. Zur Galerie
Das Trainingslager in Marbella bot einen tollen Rahmen, um sich auf die schwierige Rückrunde vorzubereiten. Trotzdem ist damit natürlich nicht geklärt, ob Hannover 96 gewappnet ist: der SPORTBUZZER prüft, ob die Roten den Abstiegs-TÜV bestehen. ©

ANZEIGE: #GABFAF-Hoodie für 20 Euro! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt