21. Dezember 2016 / 21:59 Uhr

Bittere Niederlage: Bayern München zu groß für RB Leipzig

Bittere Niederlage: Bayern München zu groß für RB Leipzig

Guido Schäfer
SPORTBUZZER-Nutzer
Bayern-Motor Xabi Alonso (in rot) erzielt das 2:0 für den amtierenden deutschen Meister und sorgt so bereits früh für eine Vorentscheidung im Spitzenspiel. USER-BEITRAG
Bayern-Motor Xabi Alonso (in rot) erzielt das 2:0 für den amtierenden deutschen Meister und sorgt so bereits früh für eine Vorentscheidung im Spitzenspiel. © dpa
Anzeige

Für den Aufsteiger RB Leipzig war es ein bitterer Abend beim Rekordmeister FC Bayern.

Anzeige

München. Bei den Bayern kann man verlieren. Auf die Art und Weise kommt es an. Und die stimmte aus RB-Sicht am Mittwoch so gar nicht. Der Tabellenführer führt die in allen Belangen unterlegenen Rasenballer am Nasenring durch die Manege, triumphiert 3:0 (3:0), bleibt Maß der Dinge in der Bundesliga. Thiago (18.), Xabi Alonso (25.) und Robert Lewandowski treffen für entfesselte Bayern und blicken mit jetzt 39 Punkten auf RB (36) und den Rest des Klassements herab. 

Anzeige

Den kompletten Bericht sowie alle weiteren Informationen rund um RB Leipzig gibt's im Special!