26. September 2021 / 20:11 Uhr

Bitteres Ende für Viktoria Jüterbog (mit Galerie)

Bitteres Ende für Viktoria Jüterbog (mit Galerie)

Sport Lucki
Märkische Allgemeine Zeitung
Christian Kaiser (r.) brachte Viktoria Jüterbog gegen Preussen Beeskow mit 1:0 in Führung. Am Ende verlor das Schlusslicht der Landesklasse Ost aus dem Fläming jedoch mit 2:4
Christian Kaiser (r.) brachte Viktoria Jüterbog gegen Preussen Beeskow mit 1:0 in Führung. Am Ende verlor das Schlusslicht der Landesklasse Ost aus dem Fläming jedoch mit 2:4. © Frank Neßler
Anzeige

Landesklasse Ost: Drei Tore in der Schlussphase lassen die Träume der Jüterboger Viktoria-Fußballer von ersten Saisonpunkten im Heimspiel gegen Preussen Beeskow platzen.

Dicht dran an den ersten Saisonpunkten war Landesklassen-Schlusslicht Viktoria Jüterbog am Sonnabend im Heimspiel gegen Preussen Beeskow. Am Ende fehlten nur wenige Minute. Zweimal führten die gastgebenden Jüterboger vor 30 Zuschauern in diesem Spiel sogar, doch beim Abpfiff hieß es 4:2 für die Gäste.

Anzeige

Nach einer torlosen ersten Halbzeit traf Christian Kaiser (47. Minute) zum 1:0 für den FC Viktoria auf dem Sportplatz am Rohrteich. Doch diese Führung hielt nicht lange. Silvio Lehmann (50.) erzielte das 1:1. Neue Hoffnung schöpften die Jüterboger nach einem Eigentor von Moritz Krüger (58.) zum 2:1.

In Bildern: Landesklassen Ost-Schlusslicht Viktoria Jüterbog unterliegt nach drei späten Gegentoren den Gästen von Preussen Beeskow noch mit 2:4.

Landesklassen Ost-Schlusslicht Viktoria Jüterbog (weinrote Trikots) unterliegt nach drei späten Gegentoren den Gästen von Preussen Beeskow noch mit 2:4. Zur Galerie
Landesklassen Ost-Schlusslicht Viktoria Jüterbog (weinrote Trikots) unterliegt nach drei späten Gegentoren den Gästen von Preussen Beeskow noch mit 2:4. © Frank Neßler

In den letzten Minuten der Partie kam es für die personell weiter stark gebeutelten Gastgeber, die am Sonnabend mit nahezu leerer Ersatzbank antraten, jedoch noch knüppeldick. David Stark (88.), Silvio Lehmann (90.) und Sebastian Gottschall (90.+6) trafen für Beeskow.