13. August 2020 / 14:17 Uhr

Perfekt! Weltmeister Blaise Matuidi wechselt von Juventus Turin zum Beckham-Klub Inter Miami

Perfekt! Weltmeister Blaise Matuidi wechselt von Juventus Turin zum Beckham-Klub Inter Miami

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Blaise Matuidi setzt seine Karriere bei Inter Miami fort.
Blaise Matuidi setzt seine Karriere bei Inter Miami fort. © Getty Images/Montage
Anzeige

Blaise Matuidi startet ein neues Fußball-Abenteuer in den USA - genauer gesagt beim Beckham-Klub Inter Miami in der MLS. Das gab der Verein am Donnerstag bekannt.

Anzeige

Der französische Weltmeister Blaise Matuidi unterschreibt einen Vertrag bei Inter Miami. Einen Tag nach der Bekanntgabe seiner Vertragsauflösung bei Juventus Turin gibt der MLS-Klub die Verpflichtung bekannt.

Mehr vom SPORTBUZZER

"Ich könnte nicht glücklicher sein und heiße meinen Freund Blaise bei Inter Miami willkommen. Er ist ein spannender und hochbegabter Spieler und ein toller Mensch. Ich kann es kaum erwarten, ihn und seine wunderbare Familie in Südflorida willkommen zu heißen", kommentierte Klub-Chef David Beckham den Transfer des 33-jährigen Franzosen.

Ohne Vertrag: Diese Top-Spieler sind noch auf Klub-Suche

Edinson Cavani (von links), Mario Götze und Willian suchen noch einen neuen Verein für die kommende Saison. Zur Galerie
Edinson Cavani (von links), Mario Götze und Willian suchen noch einen neuen Verein für die kommende Saison. ©

Der Mittelfeldspieler war vor drei Jahren von Paris Saint-Germain nach Turin gewechselt, soll aber laut Medienberichten in den Planungen des neuen Juve-Trainers Andrea Pirlo keine Rolle mehr gespielt haben. Der Transfer nach Miami ging schnell über die Bühne. "Blaise ist einer der erfolgreichsten Mittelfeldspieler seiner Generation und wir sind begeistert, ihn bei Inter Miami zu haben", sagte Miami-Sportchef Paul McDonough.