05. April 2021 / 20:51 Uhr

Blitz-Doppelschlag für St. Pauli: Marmoush und Kyereh schocken Braunschweig früh

Blitz-Doppelschlag für St. Pauli: Marmoush und Kyereh schocken Braunschweig früh

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Omar Marmoush schoss das 1:0 für St. Pauli.
Omar Marmoush schoss das 1:0 für St. Pauli. © IMAGO/foto2press (Archiv)
Anzeige

Macht St. Pauli am Montagabend den Klassenerhalt praktisch klar? Den Hamburgern gelang durch Omar Marmoush und Daniel-Kofi Kyereh ein früher Doppelschlag gegen Eintracht Braunschweig.

Anzeige

Der FC St. Pauli stürmt in der 2. Bundesliga weiter in Richtung Klassenerhalt. Im Montagsspiel gegen Abstiegskandidat Eintracht Braunschweig gingen die Hamburger bereits in der siebten Minute in Führung - und legten kurz darauf einen zweiten Treffer nach. Der vom VfL Wolfsburg ausgeliehene Omar Marmoush erzielte frühzeitig das 1:0, Derbyheld Daniel-Kofi Kyereh erhöhte sechs Minuten später.

Anzeige

Was war passiert? Die Extraklasse von Toptalent Marmoush spielte bei der Entstehung des frühen Tores eine entscheidende Rolle. Der Stürmer wurde per Steilpass geschickt und setzte sich im direkten Duell gegen Braunschweigs Abwehrspieler Nico Klaß durch. Sein Rechtsschuss ließ Eintracht-Keeper Jasmin Fejzic keine Abwehrmöglichkeit (7.). Noch einfacher das 2:0: Nach einem Blitz-Konter stand Kyereh plötzlich völlig frei vor Fejzic und stellte mit einem trockenen Abschluss auf 2:0 (13.). Marmoush setzte Augenblicke später eine Flanke an den Pfosten.

Mit einem Sieg würde sich St. Pauli als bestes Rückrundenteam auf 38 Punkte verbessern und damit den Vorsprung auf die Abstiegsränge auf zwölf Punkte erhöhen - im Grunde der sichere Klassenerhalt bei noch sieben ausstehenden Spielen. Tabellarisch würde die Mannschaft von Trainer Timo Schultz sich auf den achten Platz verbessern.