17. Januar 2020 / 13:51 Uhr

Neue Luxus-Outfits: So schrill nutzt Bob Hanning die Handball-EM als Laufsteg

Neue Luxus-Outfits: So schrill nutzt Bob Hanning die Handball-EM als Laufsteg

Jens Kürbis
Lübecker Nachrichten
Bob Hanning sorgt bei der Handball-WM erneut mit schrillen Outfits für Diskussionen.
Bob Hanning sorgt bei der Handball-WM erneut mit schrillen Outfits für Diskussionen. © imago images/Revierfoto
Anzeige

Bob Hanning ist bei der Handball-EM wieder voll in seinem Element. Der Vizepräsident des DHB sorgt wie schon bei der WM im Vorjahr mit schrillen Outfits für Furore - und entfacht im Netz eine Mode-Debatte nach der anderen. 

Anzeige

Die EM ist erneut sein Laufsteg. Wie schon zur Weltmeisterschaft vor einem Jahr besticht DHB-Vizepräsident Bob Hanning mit seinen schrillen Outfits. „Ich werde auch zur EM wieder bunte Pullover tragen. Und glauben Sie mir: Es wird brutal!“, hatte der 51-Jährige vorab angekündigt. Er hat Wort gehalten.

Zum EM-Auftakt begeisterte „Mr. Bob“ mit einem gelben „Super Pig“-Hoodie – eine angebliche Hommage seiner Lieblingsmarke Dolce & Gabbana mit dem Cartoon-Motiv von Miss Piggy an das chinesische Jahr des Schweins. Gekauft hat er es über Weihnachten, als er zum Boxing Day der Premier League in England war. Gegen Spanien folgte ein Mohnblumen-Print von Prada für stolze 750 Euro, danach ein leuchtend gelber Pullover aus der aktuellen Versace-Kollektion für gut 800 Euro. Die Italiener sind zwar bei der EM nicht dabei, dank Hanning haben sie aber eine Bühne.

Die schrillsten Outfits von Handball-Boss Bob Hanning

Markenzeichen: Schräger Hoodie. Bei der Europameisterschaft 2020 zeigte sich Hanning direkt zum Auftakt gegen die Niederlande gewohnt auffällig in schrillem Pullover Zur Galerie
Markenzeichen: Schräger Hoodie. Bei der Europameisterschaft 2020 zeigte sich Hanning direkt zum Auftakt gegen die Niederlande gewohnt auffällig in schrillem Pullover ©

Hanning amüsiert sich, "wie sich manche die Mäuler zerfetzen"

Zum Start der Hauptrunde setzte Hanning dann einen neuen Trend, erschien als wiederauferstandener „Robert T-Online“ im rosa Sakko. Und die Twitter-Gemeinde überschlägt sich unter dem Hashtag Hanning: „Ich fürchte, einer der Croupiers des Wiener Kasinos wird heute Abend ohne Sakko zur Arbeit erscheinen.“ „Definiere Midlife-Crisis. #Hanning.“ „Ich bin mir sicher, ich treffe zu Karneval jemanden, der als Bob #Hanning geht.“ „Alter, da guckst du Handball und dann steht da ein unrasierter Pink Panther am Halbzeittisch.“

Mehr zur Handball-EM

Kalkül? Ja. Hanning amüsiert sich zwar, „wie sich manche die Mäuler zerfetzen“, lenkt mit seinen Outfits aber gern von den eigentlichen Problemen ab. In seinen Manager- und Trainerzeiten beim finanziell angeschlagenen HSV Hamburg posierte er so schon mal als Napoleon.

Zurück zur Europameisterschaft. Da hatte der Medienprofi nach dem überzeugenden Sieg gegen Weißrussland auch gleich den passenden Spruch parat: „Ich habe nach der Vorrunde nicht alles schwarz gesehen und sehe jetzt nicht alles rosarot, auch wenn ich das Sakko trage.“ Sagte es und verabschiedete sich nach dem Spiel ins ungarische Veszprem. Da spielt die A-Jugend der Füchse Berlin, die Hanning trainiert, derzeit ein internationales Turnier. „Veszprem ist nur zwei Stunden weg. Ich pendle derzeit hin und her, will auch bei meinen Jungs sein.“

Hanning lebt Handball wie kein anderer in Deutschland

Keine Frage: Hanning lebt Handball wie kein anderer in Deutschland – als Boss, Trainer, Lautsprecher und sogar auch als eigenwillige Modeikone. Bleibt die Frage: Womit überrascht er uns an diesem Samstag gegen Kroatien? Vorschlag: „Dagurs Spielzug-Sweatshirt“ aus der „Sport Words“-Kollektion von Paul Drux. Kostet nur 64,95 Euro und zeigt den Lieblingsspielzug von Ex-Bundestrainer Dagur Sigurdsson: kurzer Wechsel links, lange Kreuzung rechts, Wurf über die Mitte.

Handball-Gehaltsliste: Das verdienen die DHB-Stars in ihren Vereinen

Johannes Bitter: Der Keeper ist der Topverdiener beim TVB Stuttgart, erhält rund 36.000 Euro im Monat. Zur Galerie
Johannes Bitter: Der Keeper ist der Topverdiener beim TVB Stuttgart, erhält rund 36.000 Euro im Monat. ©

Eine andere Möglichkeit: Hanning hat auf der „Sport Words“-Seite nun sogar eine eigene Edition - den Handball-EM-2020-Hoodie by Bob Hanning. Limitiert auf 99 Exemplare ist er für 69,95 Euro zu haben. Den gelben Kapuzenpulli mit Motiven aus Berlin sowie den Spielorten Wien, Trondheim und Stockholm hat Hanning selbst mitentworfen.