10. Oktober 2019 / 19:30 Uhr

Bobby Wood trifft: HSV spielt Remis im Testspiel gegen Eintracht Braunschweig

Bobby Wood trifft: HSV spielt Remis im Testspiel gegen Eintracht Braunschweig

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der Hamburger SV hat in der Länderspielpause ein Testspiel gegen Eintracht Braunschweig verloren
Der Hamburger SV hat in der Länderspielpause ein Testspiel gegen Eintracht Braunschweig verloren © imago images/Jan Huebner
Anzeige

Der Hamburger SV hat am Donnerstagabend ein Testspiel bei Drittligisten Eintracht Braunschweig absolviert - und in letzter Minute eine Pleite vermieden. Bobby Wood hatte den HSV früh in Führung gebracht, Jeremy Dudziak schoss in der letzten Minute das 2:2.

Anzeige
Anzeige

In der 2. Bundesliga ist der Hamburger SV Tabellenführer, für einen Testspiel-Sieg hat es trotzdem nicht gereicht. Am Donnerstagabend spielten die Rothosen im Test bei Eintracht Braunschweig nur Unentschieden. Für den Rivalen aus Niedersachsen trafen Stürmer Nick Proschwitz (10.) und Linksaußen Leandro Putaro (76.). Beim HSV erzielte bei seinem ersten Einsatz seit mehreren Wochen Stürmer Bobby Wood (12.) das 1:1. Den erneuten Ausgleich kurz vor Schluss besorgte Jeremy Dudziak (89.).

50 ehemalige Spieler des Hamburger SV – und was aus ihnen wurde

Stig Töfting, Ruud van Nistelrooy, Anthony Yeboah und Rafael van der Vaart – vier absolute HSV-Legenden. Doch was machen sie heute? Wir haben die Wege von 50 ehemaligen Spielern des Hamburger SV weiterverfolgt – zum Durchklicken: DAS machen die Ex-Stars heute. Zur Galerie
Stig Töfting, Ruud van Nistelrooy, Anthony Yeboah und Rafael van der Vaart – vier absolute HSV-Legenden. Doch was machen sie heute? Wir haben die Wege von 50 ehemaligen Spielern des Hamburger SV weiterverfolgt – zum Durchklicken: DAS machen die Ex-Stars heute. ©
Anzeige

Die Mannschaft von HSV-Trainer kam bei den Blau-Gelben gut ins Spiel: In der 9. Minute traf Bakery Jatta mit einem Schuss im Fallen die Latte. Dann wurde es turbulent: Nach einem Konter über Kevin Goden schob Proschwitz zur Führung für die Gastgeber ein (10.). Der HSV gab jedoch in Person von Stürmer Wood die schnelle Antwort. Nach Vorlage des wieder genesenen holländischen Defensivspielers Timo Letschert schob Wood aus der Drehung ein.

Mehr zum HSV

Bis in die Schlussphase blieb das Spiel dann vorerst ereignislos. In der 76. Minute schoss Putaro die Gastgeber dann aber erneut in Führung - und wie! Mit einem sehenswerten Strahl aus 25 Metern halblinker Position ließ er HSV-Keeper Julian Pollersbeck keine Chance. Der HSV gab jedoch nicht auf und kam kurz vor Schluss doch noch zum verdienten Ausgleich. Jeremy Dudziak schob nach starker Vorarbeit von Martin Harnik ein.

HSV: Mickel (46. Pollersbeck) - Narey, Letschert, Ewerton, Sousa - Kinsombi (46. Fabisch), Kittel (62. Kittel), Jairo, Jatta, Amaechi (77. Suhonen) - Wood (72. Harnik).

Mehr anzeigen

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt